AMD bekräftigt Klagen gegen Intel

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von goto2, 30. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. goto2

    goto2 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    703
    ICH HALTE ZU INTEL:

    -AMD bekräftigt Klagen gegen Intel?

    AMD soll mal den Mund nicht so voll nehmen,
    sonst verkaufe ich meinen schönen
    schnellen 2. AMD PC sofort,
    mein andere PC ein rasend schneller Intel.

    Wenn AMD meint, an Werbung und Infos zu sparen um Kosten zu sparen, die CPUs dafür
    für den Kunden etwas billiger sind, ist sehr verbraucher freundlich,
    nur darf dann heute AMD nicht mit so dummen Sachen kommen und behaupten,
    das Intel seine Vormachts Stellung ausnutzt.

    Die Firma Intel hatte und tut das heute noch hat sehr viel Geld in Werbung gesteckt,
    was AMD nicht getan hatte,

    Also ist ja wohl auch klar,
    das Hersteller von PCs, der Verbraucher mehr nach Intel fragt... und die Masse mehr zu Intel tendieren.

    In dem Fall hoffe ich, das AMD verliert,
    den die Klage ist unberechtigt,
    "man kann nicht andere für die eigener "Unzuläglichkieten" in Haftung nehmen !!

    s.g. Forentolls bitte hier nicht !
     
  2. Lactrik

    Lactrik Guest

    Finde das Vorgehen von AMD sowieso sehr befremdlich... erst macht so ein Hampelmann aus dem Konzernvorstand den Mund auf und diffamiert öffentlich Intel (Zitat: "Intel erzählt einen Haufen Müll"), dann ein Hammer nach dem anderen...

    Okay, das ist mal eine andere Form der Werbung... sollte die Klage abgewiesen werden, haben sie aber jede Menge Kohle für nix rausgehauen, da ist Intels Fernsehwerbung schon effektiver ;)

    Aber unabhängig von AMDs aktuellem Verhalten kommt für mich derzeit ohnehin nur Intel in Frage, da die einzig brauchbaren Dualcores von Intel stammen... keine Lust 240€ mehr auszugeben für einen vergleichbaren AMD. Vielleicht ist auch das der Grund für das agressive Verhalten? AMD muss bis zum Jahresende Zeit schinden, da sie frühestens dann mit einem konkurrenzfähigen Dualcore auf den Markt kommen.
     
  3. Kleiner Murks

    Kleiner Murks Kbyte

    Registriert seit:
    28. Oktober 2001
    Beiträge:
    163
    Sag mal wo hast Du bloss den Unsinn her ? Der AMD Dualcore ist dem Intel Dualcore in allen Belangen deutlich überlegen. Informier Dich besser bevor Du so einen Stuss erzaehlst !

    Zur Kurzinfo:

    Der AMD Dualcore ist im Gegensatz zum Intel Pendant gleichschnell getaktet wie der Singlecore. Die Verlustleistung ist dramatisch niedriger als bei Intel. Schon die Single Core P4 haben damit grosse Probleme (deshalb wechselt Intel ja auch das Design aus), bei den Dualcore ist es eine Katastrophe, Tomshardware.de hat 30% mehr Stromkosten pro Jahr errechnet. Von der lauten Kühlung mal ganz abgesehen. Zu guter Letzt laufen die Dualcores von AMD den Intels jetzt nicht nur in Spielen, sondern auch in Applikationen, selbst im Videobereich, der Inteldomäne, auf und davon. Wo hast Du Dich bloss informiert, wenn überhaupt ? Auf www.intel.de ?

    Es ist mir scheissegal, welche CPU jemand benutzt, nicht egal ist mir aber, wenn irgendwelche Fanboys in völliger Unwissenheit totalen Unsinn in die Welt Posaunen :aua:
     
  4. Vönix

    Vönix Byte

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    11
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.960
    Jupp, goto2 hat völlig am Thema vorbeigeschossen oder hat Insiderinformationen.
     
  6. mike_x

    mike_x Kbyte

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    216

    Du meinst aber nicht ernsthaft, dass sich jemand wegen des nervigen Intel Pentium - Geklimper oder der Centrino-Blue-Man jemand einen PC mit Intel-Prozessor kauft?
    Das wird wohl eher so sein, dass der unerfahrene User in den Media-Markt geht und sich einen von zehn Intel-CPU-PCs aussucht.
     
  7. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Das seh ich genauso. Und wegen des Intel -palümpalüm- Geklimpers fühlt sich der User dann gut. Er sieht seine Entscheidung bestätigt. Die Werbung hat dann funktioniert. Nicht mehr und nicht weniger.

    Daß es da auch noch was anderes gibt, und daß das dann gleichwertig ist, ist den meisten doch gar nicht bewußt. Wer sich auf WWW-Seiten wie diesen herumtreibt, ist doch schon kein Durchschnittsuser mehr.

    Und ob ein Prozzi dann 4200Mhz oder nur 3800 "hat", ist doch völlig Banane. Die PCs sind doch durch die Bank ständig unterfordert. Wenn die eine Psyche hätten, wären sie stark depressiv.

    MfG Raberti
     
  8. Lactrik

    Lactrik Guest

    Irgendwie schießt du mächtig am Ziel vorbei: Ich habe nie behauptet, der Intel wäre schneller. Aber die Mehrleistung des AMD ist keine 240€ mehr wert - das ist die aktuelle Preisspanne zwischen den beiden Prozessoren, und damit ist der AMD Dualcore für die Masse nicht zu gebrauchen.

    Meine Aussage war: AMD braucht Zeit, bis Ende des Jahres konkurrenzfähige Dualcores auf den Markt kommen. Mit konkurrenzfähig ist nicht allein die Leistung gemeint.

    Dann tu es auch nicht ;) AMD hat keinen konkurrenzfähigen Dualcore.
     
  9. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    @ lactrik
    aber amds dualcores brauchen keine neuen mainboards... schon gar keine, die außerdem 200€ kosten!

    und die leistungsaufnahme ist immernoch wesentlich effektiver als bei intel!


    also erzähl hier nochmal was von "nicht konkurrenzfähig"...
     
  10. tommylee8de

    tommylee8de Kbyte

    Registriert seit:
    3. Juli 2003
    Beiträge:
    197
    Nichts gegen AMD-CPU´s, die sind zumindest im Moment vergleichbaren Intels mehr als ebenbürtig. Ich würde aber weder für den einen noch den anderen Dualcore € 1000 ausgeben.
    Im übrigen läuft bei mir ein Pentium 4, um keine Mißverständnisse aufkommen zu lassen.

    Zum Thema: AMD hat schon Recht mit ihren Vorwürfen, aber ob eine Klage gegen Intel der richtige Weg ist? :confused:
    Ich habe da so meine Zweifel.
     
  11. Doktor_Kongo

    Doktor_Kongo Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    12. August 2003
    Beiträge:
    953
    der sinn hinter den intel-anschuldigungen ist, meiner meinung nach, nur eine etwas andere art der eigenwerbung ;)

    und auch 1000€ für das topmodell der dual cores oder gar fast 1100€ für den fx57 halte ich für total bescheuert!

    wer sich das kauft hat doch echt einen an der waffel, aber für manch einen sind das wohl statusymbole wie z.b. autos... mit dem kleinen, aber feinen unterschied, dass manche autos im wert beim altern steigen können...mit prozessoren siehts da eher schlecht aus :p
    aber so wird wenigstens der alte "kram" für weniger knete über den ladentisch wandern :jump:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen