1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

AMD bestätigt Quartalsausblick

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von iks:p, 7. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. iks:p

    iks:p Byte

    AMD könnte viel mehr verkaufen

    wenn Intel nicht so viel Macht hätte bei Systembuilder

    Fast jeder Fertig PC enthält ein überteuerten Stromfressende Intel CPU.

    Ein selbstgemachte PC ob Büro oder Highend ist mit AMD immer besser.
     
  2. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Genau diese "Kooperationen" stehen im laufenden Jahr auf dem richterlichen Prüfstand.
    Ich denke Intel weiss, daß (möglicherweise) illegale Machenschaften (Dell (!!!), Skype etc.) den eigenen Erfolg begründen. Diesen "Kooperationen" werden Gerichte mit Sicherheit einen Riegel vorschieben, was Intels Umsatz erheblich schmälern wird.

    Da Intel den Kampf am HomeUser-Markt verloren hat, sind diese Kooperationen mit anderen Firmen der einzige Weg, die marktbeheerschende Stellen zu verteidigen ...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen