AMD bringt 250-Dollar-PC

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von P.A.C.O., 25. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    10 GB festplatten ? wird sowas noch produziert ?
     
  2. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Ich sag mal so: Bevor man die Produktionstrecken auf den Müll schmeißt... abgeschrieben sind sie eh und Konkurenz mit aktuellen Modellen macht man sich auch nicht - ergo = Gelddruckmaschine.

    Gruss, Matthias
     
  3. 01-winner

    01-winner ROM

    Registriert seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    6
    ICH denke, das dieser pc ein erfolg wird . . .
    WEIL: die in den entsprechenden ländern sowas wie PC und INTERNET net gut kennen, und auch NET wissen, was da aktuell ist . . .
    die werden FROH sein, überhaupt die gelegenheit zu erhalten, . . .
    ich freue mich für die leute DORT . . .
    und: gebt mal mit euerem pc net so an . . .
    ich hab einen 600 athlon, 15 GB festplatte . . . DAS reicht MIR . . .
    also wird das denen auch reichen . . .

    :)
     
  4. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    > die werden FROH sein, überhaupt die gelegenheit zu erhalten

    Hast du eine Vorstellung wieviel 250 Dollar im machen Gegenden dieser Welt sind?

    > WEIL: die in den entsprechenden ländern sowas wie PC und INTERNET net gut kennen, und auch NET wissen, was da aktuell ist

    Genau, desswegen verkaufen wir ihnen Müll zum überhöhten Preisen. Ich halte diese Aktion für reines Marketing...

    Gruss, Matthias
     
  5. Ellos

    Ellos Byte

    Registriert seit:
    17. Juni 2004
    Beiträge:
    23
    Leute Leute Leute.
    Wenn manche sagen das Internet wird bald zusammenbrechen.
    Wie will man dann 50% der Menschheit ins Internet lassen.

    Für mich Klarer Fall von Schwachsinn oder
    Amd hat einen Plan wie Rockefeller. Der war so freundlich jedem Chinesen ein Öllämpchen zu schenken. Was zuerst so aussieht wie freundlichkeit machte ihn sehr reich, denn die Lampen gingen halt nur mit Öl, daß Rockefeller für gutes Geld an die Chinesen verkaufte.

    Wer denkt Amd hätte ein gutes Herz hat es nicht verdient zu leben :no:
     
  6. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Wenn du ein paar hunderttausend bestellst wird das für dich auch wieder produziert !
     
  7. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    @Ellos:

    Wer denkt Amd hätte ein gutes Herz hat es nicht verdient zu leben.

    ich denke, aussagen darüber, wer es verdient hat zu leben oder nicht, sind hier - und vor allem in verbindung mit dem thema unterhaltungselektronik - völlig fehl am platz!
     
  8. gargamel1

    gargamel1 ROM

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    4
    ist ja wohl ein logischer schritt den amd hier tut...
    ich denke, das wird so ne art "volks-pc" werden.
    vorallem das "vorkonfiguriert" find ich top..allein schon darum wird sich dieses konzept durchsetzen...und dann das ganze über provider zu vermarkten ist das gescheiteste was die tun können.
    in der schweiz wird ein handy heute bei vertragsabschluss
    mit ca.300 fr. subventioniert.
     
  9. P.A.C.O.

    P.A.C.O. Ex-Foren-Bulle

    Registriert seit:
    9. Juli 2002
    Beiträge:
    19.129
    300 fr. blablabla.....

    ihr euro-drückeberger könnt uns das wenigstens gleich mal in euro umrechnen ;-)
     
  10. gargamel1

    gargamel1 ROM

    Registriert seit:
    26. September 2004
    Beiträge:
    4
    :D wir wollen erst noch zuschauen wie ihr die türken aufnehmt ;-))
     
  11. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Die sind doch schon längst da. Wozu noch in die EU aufnehmen?
    Was heute schon in einem Monat an Renten und Kindergeld in die Türkei überwiesen wird, würde mir als Lebens-Einkommen wahrscheinlich reichen.

    Im übrigen gibts auch in der EU noch ein paar Euro-Drückeberger, obwohl die Wechselkurst festgelegt sind, eine eigene Währung also nur noch die Banken beim Geldwechseln bereichert. (Was war in dieser Hinsicht der Urlaub in Frankreich in diesem Jahr doch überraschend angenehm!)

    Nun ja, diese andere Insel macht seinen Einwohnern ja auch absolut keine Freude, wenn die mal auf die Idee kommen, in einem EU-Land ein paar Euros zu verdienen, siehe zB Emil Steinberger oder Marco Rima. Kaum ein paar Scheine verdient, schon steht das Finanzamt auf der Matte und legt eine Latte an, die weit höher liegt als bei EU-Bürgern. Von Doppelbesteuerungsabkommen und deren Anwendung mal ganz abgesehen.

    Absolut nicht beneidenswert, wer sich bei dieser Sachlage als Schweizer im restlichen Europa geschäftlich betätigen will.

    MfG Raberti
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen