1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD DURON 800 wegen Hitzeprobleme

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Bernd300, 31. Oktober 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bernd300

    Bernd300 ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo,

    ich habe mit meinem AMD Duron 800 ständig Hitzeprobleme wenn ich mein Gehäuse zu mache.Wenn ich ein Seitenteil offen las ist es I.O. aber das kann es auch nicht sein.Mein CPU-Lüfter geht bis 1,2 GHZ und ist für AMD Athlon auch geeignet.

    Wer kann mir helfen.

    Danke im voraus

    Gruß Bernd
     
  2. Bernd300

    Bernd300 ROM

    Registriert seit:
    29. Oktober 2001
    Beiträge:
    6
    Hallo Ossilotta,
    wo bekomme ich das Tool Vcool her wen es so viel bringt kannst du mir sagen.
    Danke

    Gruß Bernd
     
  3. WONY

    WONY ROM

    Registriert seit:
    4. Juli 2001
    Beiträge:
    6
    Servus Bernd,

    ich gehe davon aus, daß Du deinen Duron in ein ATX-Gehäuse mit 300 Watt Netzteil eingebaut hast ??? - ;-)

    Wenn nicht, dann solltest Du dein Gehäuse mit einem 300 Watt Netzteil nachrüsten.

    An der Kühlung kann es eigentlich nicht liegen - wenn dein Lüfter bis 1,2 GHZ ausgelegt ist. Überprüfe, ob der Duron unter einer VCore von 1,65 V läuft, und er auf einem FSB von 100 x 8 eingestellt ist.

    Also, dann dürften eigentlich keine Hitzeprobleme auftauchen - so habe ich halt meinen Rechner eingerichtet (ich fahre auch mit \'nem Duron 800er), und funzt wunderbar. :-)

    CUU WONY ;-)
     
  4. visitors.spoon

    visitors.spoon Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    270
    Ich lach mit tot du INTEL USER
     
  5. visitors.spoon

    visitors.spoon Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    270
    ne meiner war auch so warm wie deiner
     
  6. visitors.spoon

    visitors.spoon Kbyte

    Registriert seit:
    13. Oktober 2001
    Beiträge:
    270
    mein Duron ist kalt gebleiben
     
  7. ReneW

    ReneW Megabyte

    Registriert seit:
    28. Mai 2000
    Beiträge:
    2.486
    Benutze keine Wärmeleitpaste und mein 700er wird laut BIOS 36-39° warm (je nach Zimmertemperatur). Mit dem Tool VCool sind es noch einmal 10° weniger .
     
  8. system_a

    system_a Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    32
    Wie heiss wird er denn ?????

    Schau im Bios nach !!! Bis 60 max. 70 Grad is OK !

    UNd... ja...
     
  9. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hallo bernd,
    ich schick es dir in der nächsten halben stunde.ist ne kleine zip von ca.50 kb.wenn du es entpackt hast nur die exe anklicken.erscheint symbol in der taskleiste.dann auf enabled stellen.im display kannst du noch diverse optionen einstellen.
    gruß ossilotta
     
  10. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    hi,
    jetzt aber mal spass beiseite.ich habe einen 900 duron,läuft auf 990 Mhz.Temperatur im ruhezustand ca.39 Grad, mit vcool 26 grad.geht bei betrieb z.b.spielen UT auf ca. 42 grad. zur zeit habe ich 26 grad prozzi und 26 grad innentemperatur gehäuse (vcool eingeschaltet)
    einen intel habe ich also nicht.im zweiten pc steckt ein duron 700, da mach ich aber nur office und corel draw mit.
    also nichts für ungut
    mfg ossilotta
     
  11. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    war er nun kalt oder warm??wenn warm dann hattest du ihn ja doch eingeschaltet.warum schaltest du ihn nicht wieder aus, dann wird er wieder kalt.
     
  12. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    ist bei meinem 900 duron auch so ähnlich lt.bios ca. 38 Grad mit v-cool ca. 10 grad weniger
     
  13. ossilotta

    ossilotta Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    1. Juli 2001
    Beiträge:
    8.646
    wenn dein duron kalt geblieben ist, hast du vergessen ihn einzuschalten
     
  14. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, Duron mit Hitzeproblemen kann man sich fast nicht vorstellen. Hast Du den Lüfter mit Wärmeleitpaste montiert ? Verwendest Du einen Spacer ? Habe erst vor kurzem hier im Forum von einem etwas dickeren Spacer gelesen ... der brachte 20°C mehr an Temperatur. Ansonsten kann ich Dir nur raten, Deine Kabel so zu verlegen, dass der Luftstrom nicht behindert wird und evtl. einen Lüfter für die Gehäuseentlüftung einzusetzen.
    MfG Steffen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen