1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD Duron 800

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Teki72, 10. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Teki72

    Teki72 Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    21
    Hallo!
    Ich habe mir ein ASUS A7V133 Board und eine Duron 800 gekauft.
    Wie, und vor allem wie hoch kann ich diesen nun (gefahrlos) overclocken?
    Sollte ich dies vom BIOS aus tun oder lieber mittels Software - SoftFSB?
    Ich habe leider nur 100mhz Ram\'s.
     
  2. Teki72

    Teki72 Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    21
    Habe einen guten cpu Lüfter von Globalwin __> www.pc-cooling.de
    und zusätzlich 2 Gehäuselüfter eingebaut ,
    Muß aber dazusagen , daß ich nur ein Miditowwr habe und 4 FP
    eingebaut habe welches natürlich ziemlichviel Wärme produziert .
    Cpu--> 40 -56 Grad
    Mainboard -->35-41 Grad

    MFG Andre
     
  3. Chelvik

    Chelvik ROM

    Registriert seit:
    11. September 2001
    Beiträge:
    2
    Braucht man bei dieser Einstellung einen guten Lüfter?.. oder reicht da auch ein Papst-Lüfter?

    Danke.
     
  4. Teki72

    Teki72 Byte

    Registriert seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    21
    Folgende Einstellung läuft mir absolut stabil :
    133 Mhz Memory chiptakt----> aber Du hast ja leider keine 133 Mem.
    133 Mhz Bustakt
    7,0 * 133 Multiplikator --->936 Mhz Prozitakt
    1.75 V Core Spannung

    und da ganze im Bios eingestellt .

    Bitte denke über eine Speicherneuausrüstung nach Du bremst Dein System ca 25% aus

    WWW.kmelektronik.de --> 256 Mb Cl2 Infin. 89,-Dm
    MFG
     
  5. meister

    meister Byte

    Registriert seit:
    3. Dezember 2000
    Beiträge:
    29
    Hi,
    Ich hatte auch mal so ein Teil.
    Hatte Ihn auf einem Epox 8KTA2 mit 1017 Mhz (9,5*107MHz)bei 1,85 V Vcore in Betrieb.
    Du mußt aber auf gute Kühlung achten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen