1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

AMD investiert 2,5 Milliarden Dollar in Dresden

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mike_x, 29. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mike_x

    mike_x Kbyte

    :volldoll:

    Mal wieder eine gute Nachricht.

    Das Engagement von AMD in Deutschland war für mich ein Grund bei meinem neuen PC wieder eine AMD CPU einzubauen.
     
  2. da haste voll recht. ich kauf mir auch nur noch AMD Prozessoren.
    die sind besser als die Intel Gurken. Außerdem hats auch noch den positiven Nebeneffekt, dass es die Wirtschaft in Deutschland angekurbelt wird und neue Arbeitsplätze entstehen. Hut ab AMD! Nach diesem Vorbild könnten auch mal andere große Konzerne (vor allem die deutschen (Siemens, Telekom usw.)) verfahren.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen