1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD mit Temperaturdiode? Mainboard, die das auslesen?

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von micbur, 29. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. micbur

    micbur Kbyte

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    482
    Hallo,

    ich habe eine zentrale Frage, die mir noch keine Internetseite beantworten konnte.
    Hat ein AMD Athlon XP mit Barton-Kern eine Temperaturdiode am Die??? (Ja/Nein)

    Wenn ja, wie heißt denn das Feature an einem Mainboard?
    Also bisher habe ich nämlich nichts darüber lesen können.

    Ich hätte schon gerne ein Mainboard, dass die CPU-Temperatur ausliest und den Lüfter des CPU-Kühlers dann je-nach-dem schneller oder langsamer drehen lässt. (Am liebsten noch, dass man die Temperaturgrenzwerte im BIOS einstellen kann. Das aber nur optional)

    Ich sage euch gleich, welche Features ich gerne noch hätte, vielleicht kennt ihr gleich ein super Board.
    Ich hätte gerne ein Board mit NForce 2 Chipsatz und S-ATA Ports.

    Das sind also insgesamt die Features, die ich gerne hätte.


    Ciao, micbur
     
  2. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Nabend,

    ich zb. hab den XP 3000+ auf einem Asus A7N8X-X! Es liest die CPU-Temp. aus und steuert auch den Lüfter ja nach Temperatur. Geht übrigens nicht über 42°C (Vollast), und der Zalman dreht permanent auf 2300 Umdrehungen und ist kaum zu hören. Ob sich die Grenzwerte übers BIOS einstellen lassen, kann ich nicht sagen, aber das Board hat auf jeden Fall einen "Grill-Schutz" für die CPU, um es mal so zu sagen ;)
    Ach ja, es gibt auch noch einen Temp-Wert namens "CPU Diode", also wird die CPU wohl eine haben, behaupte ich jetzt einfach mal :) Schlagt mich wenn ich Müll erzähle :D
    >Link zum Board<

    Hoffe ich konnte helfen, mit diesem doch recht flapsigen Beitrag... Bitte um Entschuldigung, hab nur 4 Stunden geschlafen :jump:
     
  3. Eljot

    Eljot Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    11. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.307
    Die MSI-Boards K7N2 Delta haben wohl das, was du brauchst. Auch einen sehr schnellen RAM-Zugriff. Die CPU-Temperatur liest das BIOS aus als auch der auf der Board-Install-CD befindliche Motherboard-Monitor. Nur der auf dem Board befindliche Netzwerkadapter hat Schwierigkeiten, mit einem externenTelekom-DSL-Modem zu korrespondieren. Lässt sich aber deaktivieren und durch eine Netzwerkkarte ersetzen.
    Gruß Eljot
     
  4. Deff

    Deff Megabyte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    1.357
    Nimm mal das Abit NF7-Sv2.0 in die Vorschlagsliste mit auf.

    Entspricht ebenfalls Deinen Feature-Vorstellungen und bei mir läuft es seit fast 1 Jahr tadellos und mit OC-Potenzial hoch 18!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen