1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD - NForce-Speicher-Timings - Test

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von vlaan, 7. Januar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Wer ja "Power pur" beim RAM haben möchte und es seine Riegel zulassen, der wählt eh CL2 2-2-5,

    wer Power und etwas Stabilität haben möchte, der wählt CL2 2-2-6.

    Wer noch mehr Stabilität haben möchte, der sollte dann zu CL2,5 3-3-7 tendieren.

    Wobei ich kaum glaube, dass bei wirklichen Marken-RAM?s es nötig oder erforderlich ist, zu solchen "Kunstgriffen" greifen zu müssen.
    Ausnahme: Man übertaktet das RAM gnadenlos und muss letztendlich mit harmlosen Timings für Stabilität sorgen - was natürlich dann auch wieder auf die Bandbreite geht.
    Aber dann sollte man doch gleich in RAM investieren was mind. einer Spezifikationsklasse höher angehört. Damit kann ich dann wieder mit schnelleren Timings auch wieder die Power "geniessen".

    Jedoch sollte man das nicht unbedingt für allgemeingültig erklären, sondern man sollte auch auf?s jeweilige MoBo achten/ eingehen. Da ist dann ja auch erkennbar, inwieweit die Ingenieure dort "ihre Hausaufgaben" bei der Feinabstimmung gemacht haben.

    P.S. Die 11er-Einstellung macht ja auch nur bei einem Dual-Channel Board wirklich Sinn, bei Single-Channel wartet man ja dann eine "Ewigkeit" bis das RAM wieder neue Daten liefert.
     
  3. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Also könte man den Test als "weitere Wichtig-Tuerei" abtun? Oder meinst, dass diese Art der Timing-Verwaltung manchem Ärger ersparen könnte?

    (nur mal so als reine Info, ob so etwas "für bare Münze" zu nehmen ist, oder nur so als "nette Unterhaltung")
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Den Test bzw. diese Seite kenne ich ... ich/ wir haben mal ?nen Gegentest Test mit CL2 2-2-11 und mit CL2 2-2-5 bzw. CL2 2-2-6 gemacht.

    Ergebnis: CL2 2-2-5 schneller (etwas höhere Datenübertragungsrate) als CL2 2-2-6 und CL2 2-2-11 (beide praktisch identisch (Abweichung betrug keine 10 MB).

    Beim 8RDA3+ Abweichung am deutlichsten, beim 8RDA+ minimal niedriger als beim 8RDA3+ und beim K7N2 Delta Ergebnisse fast identisch wie bei der Testseite.

    Im übrigen sollte man solch einen Vergleich nicht nur mit einem Board machen - auch bei identischen Chipsätzen sind Abweichungen voneinander nämlich nicht ausgeschlossen :) :D
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen