1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD oder INTEL

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Basti81, 20. September 2005.

?

Was habt Ihr für eine CPU?

  1. AMD

    34 Stimme(n)
    77,3%
  2. INTEL

    10 Stimme(n)
    22,7%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    317
    Was habt Ihr für eine CPU?
     
  2. HG a.D.

    HG a.D. Byte

    Registriert seit:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    123
    siehe Signatur
     
  3. deoroller

    deoroller Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    18. Juli 2000
    Beiträge:
    116.604
    @Basti81

    Und die CPU, die die meisten Stimmen bekommt, kaufst du dir :confused:
     
  4. Tooh-B

    Tooh-B Byte

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    50
    ist das nicht wie beim autokauf?

    nen eingefleischten vw-fahrer bekommste auch nicht dazu nen opel zu kaufen. umgekehrt genauso.

    hab auch schon mal im forum gefragt,weil ich am überlegen bin zu wechseln. von intel auf amd, aber jeder sagt dir was anderes.

    sind bestimmt auch ne menge erfahrungswerte.

    na ja. mal schauen.

    schönen gruss
     
  5. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Der macht seinen eigenen "Wahlkampf".. :D , ich bin für AMD... sichert Arbeitsplätze in Deutschland :)
     
  6. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    317
    Ich möchte mir keine CPU Kaufen ich möchte nur wissen was ihr verwendet.
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Siehe Signatur :jump:
     
  8. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    @ Basti81
    Warum gibts bei der Umfrage nicht die Option "beide"? Es soll Leute geben die haben mehr als einen Rechner... :rolleyes:
     
  9. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    AMD ist einfach in den vielen Bereichen besser als Intel. So zum Beispiel im Energieverbrauch, Wärmeentwicklung, vor allem aber beim Preis.;)
    Wer Intel kauft ist ein :spinner:! Es gibt aber sehr viele Leute die mir hier wiedersprechen. Wer jahrelang mit AMD glücklich war wird sich keinen Intel kaufen, wer aber mit dem ersten AMD den er gekauft hat Probleme hatte wird nicht mehr von Intel abzubringen sein. Es ist also auch ein bischen eine Glaubensfrage...
     
  10. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Genau, deshalb wird mein Laptop mit AMD Athlon XP-M 2000+ auch immer heiß wie S*u und der Akku is nach 2h leer... :rolleyes:

    Ergänze deinen Satz mit "im Desktop-Sektor", dann stimmt er wieder. ;)
     
  11. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Das Hauptargument für eine Intel-Plattform dürften wohl die besseren Chipsätze sein. Leider bietet ja AMD keinen Chipsatz für seine CPU's an .. das ist so ziemlich der einzige Nachteil den ich bei AMD sehe. .. Notebook geeignete CPU's haben sie zu lange vernachlässigt.

    Wolfgang77
     
  12. Basti81

    Basti81 Kbyte

    Registriert seit:
    10. Januar 2005
    Beiträge:
    317
    Das ist richtig. Ich meine die CPU aus den Hauptrechner bzw. die zuletzt gekaufte CPU!
     
  13. TheD0CT0R

    TheD0CT0R Dr. h.c. Mod

    Registriert seit:
    2. Dezember 2003
    Beiträge:
    17.262
    Ja welche denn jetzt? ;) :D
     
  14. Captain_Ross

    Captain_Ross Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    588
    Ich hab keinen Laptop, mein Vater hat einen mit Intel, der wird aber auch immer ziemlich heiß...
    ...und er läuft immer nur mit angeschlossenem Stromkabel.:D

    Aber wenns dich glücklich macht: Die Wärmeentwicklung und der Stromverbrauch sind bei AMD im Desktop-Sektor geringer also bei Intel.
    Zufrieden? ;)
     
  15. Michi0815

    Michi0815 Guest

    Registriert seit:
    7. Januar 2004
    Beiträge:
    3.429
    intel hat mit dem p4 schwer ins klo gegriffen. netburst ist mist :fire:

    *diskussion anheiz* ;)
     
  16. Tooh-B

    Tooh-B Byte

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    50
    ich sach ja, da könnte man sich tage und nächte lang drüber streiten und würde trotzdem zu keinem ergebnis kommen.

    nur mal so zu info: hab selbst nen p4 und bislang keine probleme :D
     
  17. -=Joker=-

    -=Joker=- Byte

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    88
    Also da muss Man ganz Klar sagen
    Jeder CPU hat vor-und nachteile
    Genauso wie jede Firma gute Und schlechte CPU's hat

    :bet: AMD AthlonXP :bet:
    :kotz: AMD Semptron :kotz:
    :bet: Intel P4 :bet:
    :kotz: Intel Celeron :kotz:


    Das ist meine Meinung :D
     
  18. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Ich habe meine CPU gegen eine CDU getauscht. Das gibt weniger Wärme, ist sicherer und besser für die Wirtschaft.
     
  19. rpm8200

    rpm8200 ROM

    Registriert seit:
    2. September 2005
    Beiträge:
    5
    AMD fertigt in Deutschland (mit mehreren Werken).

    AMD hat das bessere Preis/ Leistungsverhältnis.

    Wer es gern technisch hat: Die "neuen" Desktop- Prozessoren für Sockel 939 sind vergleichbaren Intels durch geringere Wärmeentwicklung ziemlich weit voraus. Für Zocker sind wohl aktuell die SingleCore Varianten noch der bessere Griff, die DualCores sind für Leute empfehlenswert, die gerne mehrere Anwendungen parallel laufen lassen. Die Zukunft gehört wohl auch den Dual/ MultiCores.

    Ich hab übrigens 3 Rechner hier: Ein PIII ULV in nem Notebook, ein Sempron 2600 (754) und ein A64-3000 Venice (939). Und der Sempron ist wirklich kein schlechter Prozessor. Demnächst werd ich mir aber noch nen Zocker-PC bauen (natürlich auch mit AMD)...
     
  20. pgC

    pgC Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. April 2005
    Beiträge:
    887
    Mein RAM läuft "by SPD" und so wird's auch bei den meisten anderen sein :D !
    Ich würde auch AMD empfehlen denn Wie schon gesagt weniger Wärmeentwicklung und vielen weiteren Punkten - aber wnn man diese jetz alle aufzählt sind wir Morgen noch dabei.
    @ Joker
    Ich bin der Meinung, dass nicht alle AMD Semprons Müll sind! Zum Beispiel der 3000+. Der ist nur um ca. 100Mhz heruntergetaktet - L1 + L2 Cache wurden nicht beschnitten und es ist auch noch ein Barton Kern verbaut.
    Mit ein wenig übertakten ist die CPU wieder ein vollwertiger Athlon :rolleyes: .
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen