1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD oder Pentium prozzessor für notebooks

Dieses Thema im Forum "Notebooks, Netbooks" wurde erstellt von qarky, 31. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. qarky

    qarky Byte

    Registriert seit:
    2. Januar 2004
    Beiträge:
    74
    `hi!
    wollte mal wissen, ob ein amd xp m power now 2600 auch wie ein p4 mit 3,06 ghz die leistung im akkubetrieb auf die hälfte runterschraubt.
    Ein notebook mit centrino technologie tut das doch nciht oder?
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.976
    Hi!
    Der Pentium M dürfte zu den sparsamsten CPUs gehören (mal abgesehen von Tranmetas CPUs, die aber nicht so schnell sind), wie der nun genau den Strom spart findest Du sicher bei Intels Tech-Docs. Der wäre jedenfalls für ein Notebbok 1.Wahl.
    Der mobile XP von AMD taktet nur so schnell, wie gerade nötig - also auch einigermaßen Akkusparend.
    Und die Desktop-CPUs wie P4 oder Celeron lassen sich zwar runtertakten, verbrauchen aber dabei immer noch viel Strom, also nur was, wenn immer ne Steckdose verfügbar ist.
    Gruß, MagicEye
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen