1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

amd prozessor frage

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von abstauber, 14. Februar 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. abstauber

    abstauber ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    tach binn neu hier habe eine frage vieleicht kann mir jemand helfen habe gehört das bei athlon pc´s wenn es z.b.heist 1300 Mhz das aber nicht 1,3 Ghz entspricht ist da was wahres drann oder stimmt das nicht jemand sagte mir das mann da immer ca 200-300 Mhz abziehen muß
     
  2. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Hi,

    also die Fragestellung ist nicht ganz richtig. Denn wenn der Prozessor mit 1300MHz Realtakt arbeitet, dann entspricht das schon 1,3GHz.

    Aber was Du meinst, ist die sog. QuantiSpeed Architektur von AMD.

    Das heisst, wenn Du Dir einen AMD Athlon 64 3000+ kaufst, dann arbeitet der nicht mit 3GHz, sondern nur mit einem Realtakt von 1,8GHz. Diese Leistung entspricht dabei aber in Etwa der Leistung eines Intel Pentium mit 3GHz.

    Das erreicht AMD durch eine Effektivere Prozessorarchitektur gegenüber Intel. So verarbeitet der AMD mehr Befehle pro Arbeitstakt als ein Intel. Somit kann er langsamer takten und dennoch die gleiche Leistung bringen, was vorteile bei der Wärmeentwicklung bringt.

    Der AMD ist in allen wichtigen Bereichen in etwa so schnell wie ein Intel, mit ausnahme des Video Encodens. Da hat Intel noch die Nase vorn. Allerdings sind das auch keine wirklich großen unterschiede.

    gruß
    andy33
     
  3. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    falsch, das RATING ist nicht auf einem pentium bezogen, sondern auf die athlons, die noch mit realem takt angegeben worden sind.

    mit intel kann man es nur ca. vergleichen. ein ahtlon 3000+ hat etwas weniger leistung als ein p4 mit 3 ghz.

    ein 3200+ hat im durchschnitt die leistungs eines p4 mit 3 ghz

    wo nun der leistungsbereich der a64 liegt, ist abzuwarten. denn mit der richtigen software werden die mehr schaffen können, als ein pentium mit der gleichen taktrate (im bezug aufs rating)
     
  4. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    OK, danke. :)

    Wieder was gelernt. :)
     
  5. abstauber

    abstauber ROM

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    2
    ich dank euch etz binn ich schlauer aber wenn wir schon mal dabei sind hätte ich da noch eine frage habe in meinen athlon ein mainbord von QDI KinetiZ 7B/E Mainboard 1300mhz mit 768 mb arbeitsspeicher vieleicht weiß ja jemand mit was für einer cpu größe das maximum liegt möchte gerne einen größeren prozessor einbauen
     
  6. andy33

    andy33 Megabyte

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    1.139
    Schau mal auf der Hompage von QDI nach. Dort finden sich meistens auch CPU Listen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen