1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD vs. AMD

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von kruemelbaer, 11. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    Hi Leute, ich habe lange auf meinen Computer gewartet, nun kann ich mich aber nicht entscheiden welchen ich kaufen soll.
    Ist ein Prozessor mir Barton-Kern besser als der ältere??
    Alle anderen Teile sind identisch!
    Also ganz genau geht es um den AMD Athlon XP 2.8+!
    Welcher ist besser (im Übertaken, Wärmeentwicklung, Leistung usw.)
     
  2. kruemelbaer

    kruemelbaer Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. März 2001
    Beiträge:
    1.016
    dafür bekommt man sogar gehäuse + nt mit entsprechenden werten, und das für ca 45?

    UWE
     
  3. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Hallo Karl,

    das ist ja die Crux.
    Durch die schlechtere Wafer-Ausbeute wegen des erheblich größeren Dies wird der Preis eben nicht so gut sein, wie bisher.
    Denn im PR-Rating (mit den vergilbten Benchmarks) hat AMD das ja schon reingerechnet.
    Schnellerer FSB kommt ja nur dem Proz zu Gute; im Übrigen ist die Übertragung durch den SysBus limitiert.
    Ich lasse mich aber gern positiv überraschen.

    Grüße in das Land der Apfelschützen

    Ferdi
     
  4. DaKillaH

    DaKillaH Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2002
    Beiträge:
    538
    Wollte noch ergänzen, dass das was du meinst sich DualChannel nennt :D
    finde diese funktion sehr pratisch @CL2 :D *schwärm*

    mfg
    martin
     
  5. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Sorry,

    ihr habt natürlich Recht. Da hab ich wohl was durcheinander geworfen - oder verkalke ich schon?;)
    Trotzdem: Der Barton ist leider ein Windei.

    Grüße, besonders in die Schwyz

    Ferdi
     
  6. Kothie

    Kothie Byte

    Registriert seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    30
    Kauf dir lieber nen XP 1700+ Tbred B mit JUIHB Stepping, meiner läuft mit 2090 MHz 11x190 (1,775 VCore) Prime stabil, oder gleich nen XP 2100 AIUHB (müsste locker auf 2300 MHz laufen).

    Servus
    Kothie
     
  7. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Oder soll ich mir lieber einen Pentium 2.66 GHz kaufen.
    Ist preislich genau so teuer wie der AMD 2.7+!!!!
     
  8. Plinius

    Plinius Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.811
    Lese das einmal, dakommt so ziemlich alles vor (auch wenn es sich um den XP3000+ handelt)

    http://www.de.tomshardware.com/cpu/20030210/index.html

    Und für die Netzteildiskussion sicherheitshalber das auch lesen:

    http://www.de.tomshardware.com/praxis/20021014/index.html

    salve
     
  9. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Du hast aber behauptet, dass man beim Kauf der 2400+ nicht auf FSB 166 verzichtet. Der 2400+ hat nämlich "nur" FSB133. Du hast natürlich Recht, dass es auch die FSB166 Vari vom 2600+ gibt, aber wie bereits gesagt, nicht vom 2400+. Der hat 133er FSB.
     
  10. aramon

    aramon Megabyte

    Registriert seit:
    9. September 2002
    Beiträge:
    1.253
    hi,

    es gibt auch eine variante des 2600+, die mit 2083 mhz realtakt und fsb 333 (166mhz) läuft. die bartons laufen alle mit fsb 333.
     
  11. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    2700+ und aufwärts laufen erst mit FSB166. Vorher FSB133. Wo hast du denn die Infos her?

    Wie gesagt, der 2400+ kostet 100 EUR weniger als 2500+ und 2600+.
     
  12. carlux

    carlux Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    1.105
    Der 2400P+ läuft durchaus mit FSB 166.

    Die Crux des Barton liegt in der Architektur der Athlon-Caches begründet. Der L2-Cache ist als Exklusiv-Cache strukturiert. Er fasst nur das, was der L1-Cache rausschmeißt. Der erweiterte Cache bringt also nur dann was, wenn man mit mehreren größeren Programmen gleichzeitig arbeitet. Das dürfte bei den meisten Anwendern eher selten sein.

    Der 3000XP+ arbeitet mit der gleichen Taktfrequenz wie ein 2700XP+ und bringt deshalb in der Regel kaum mehr Leistung.
    Hinzu kommt, dass durch den erweiterten L2-Cache der Die um rd. 30% angewachsen ist, was die Ausbeute pro Wafer drastisch vermindert. Damit muss AMD den Barton merklich teurer verkaufen.

    Ich hatte mir von dem Barton erheblich mehr versprochen.

    Wenn man noch ein bisschen wartet, sollte der 2400er zu einem günstigen Preis erhältlich sein.
    Ansonsten werd ich wohl doch auf den Athlon 64 (für den Herbst avisiert) warten :(.
    Aber ich hab ja zwei PCs ;)...

    Gruß
    carlux
     
  13. ChrisAssassin

    ChrisAssassin Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    7. Januar 2001
    Beiträge:
    722
    Wenn du auf FSB 166 verichten kannst, dann hol den 2400+, denn der ist 100 EUR billiger.
     
  14. zineus

    zineus Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    @chrissg321

    meinst du jetzt von Performance her oder taktrate.
    Barton hat ca. 100mhz weniger als der Throughbred aber soll angeblich leistungsfähiger sein.
    [Diese Nachricht wurde von zineus am 11.02.2003 | 22:21 geändert.]
     
  15. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Zwei den gleichen Gedanken :-D
     
  16. Darklord

    Darklord Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2000
    Beiträge:
    684
    Nur ein Speicherriegel auf\'em Nfroce-Board? Nimm zwei 256 MB (wenn du WinXP hast/haben willst, 2*512 MB, klotzen und nicht kleckern bei den Preisen!), sonst verschenkst du Leistung.
    Erst mit zwei gleichartigen Speicherriegel gibt ein Nforce2 Board so richtig Gas!
    mfg
     
  17. zineus

    zineus Byte

    Registriert seit:
    1. Dezember 2001
    Beiträge:
    76
    ich würde anstatt 1x512MB 2x265 weil nforce mit 2 riegeln besser arbeiten kann als nur mit einem
     
  18. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Netzteil: http://www.the-dog.de/waren143.htm
    Das 420Watt Gold oder PFC
     
  19. Freeck

    Freeck Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    781
    Das habe ich mir auch gedacht!
    Ich möchte mir folgendes System bauen:

    AMD ATHLON XP 2700+ Thoroughbred ? 316,99
    MSI MS-6570 K7N2-L nVIDIA nForce2 DDR 104,69
    TEAC DV-516E 48x/16x DVD ATAPI Bulk ? 56,99 SEAGATE Barracuda IV ST380021A, 80.0GB, 7200Rpm, ?110,99
    512MB DIMM DDR PC333 CL2.5 Infineon Original ? 88,99
    3.5" Floppy TEAC ? 10,00
    CONNECT3D Radeon 9500PRO 128MB DDR AGP 8x Retail ? 199,99
    StyleCase Design Tower 512A 350W Netzteil Front-USB ? 47,99

    Komplettpreis (zzgl. Versandkosten): ? 959,00

    Meinst du, dass sich alles verträgt und richtig POWER hat???
     
  20. chrissg321

    chrissg321 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    4.598
    Der Throughbred soll schneller sein, als der Barton. Preis-Leistung ist (glaub ich) der 2600+ der beste.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen