1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

amd xp 2400+ rat

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von movingshadow, 16. Februar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    schoenen sonntag allerseits!
    ersteigere mir eventuell einen amd 2400er auf ebay und wollte fragen, ob der 2400er generell eine gute wahl ist, oder lohnt sich ein anderer amd xp mehr?
    ich dachte zuerst an den 2100er (ohne kuehler hab ich ihn fuer 102 euro gefunden).

    gibt es uebrigens verschieden xp2400 versionen?ich meine muss ichg auf bezeichnungen wie B, C, D achten?
    kann man ihn von der leistung ca. mit dem pentium4 2,4ghz vergleichen?

    danke fuer jeglichen rat,
    shadow.

    (minimal kauf ich mir den 2100er, hab nur dieses angebot bei ebay gefunden - ist neu mit rechnung, garantie, etc.)
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    tja, dass liegt teilweise an den Händlern dass sie sich Fantasie-Bezeichnungen einfallen lassen.

    Ich finde die neue Namensgebung übrigens gut:) :D
     
  3. sick79

    sick79 Byte

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    71
    Tach auch,
    ich habe letztens auf der EKL Seite was gelesen, das die Produktbezeichnungen etwas Verbraucherfreundlicher gemacht werden.
    der 1041 heisst demnach jetzt EKL Blade XP temperaturgeregelt
    der 1045 heisst EKL Blade XP Papst
    der 1047 heisst EKL Blade XP
    Ich hoffe die Händler übernehmen auch diese Bezeichnungen, sonst blickt da ja kein Mensch mehr durch.

    Harry
     
  4. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    EKL = Geheimtipp, yepp

    man muss nur wissen wo man ihn (EKL) bekommt (funcomputer, alternate, comtech; teilweise jedoch unter Fantasie-Namen)
     
  5. zonk

    zonk Kbyte

    Registriert seit:
    10. November 2001
    Beiträge:
    137
    EKL scheint ja sowieso ein ziemlicher geheimtipp zu sein... keiner meiner bekannten (geschweige denn händlern) kennt diese marke.
    mein EKL 1036 (oder 37 ?) kühlt meinen AMD 1800+ auf jeden fall sehr gut - hat nie mehr als 48° C.
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    der EKL-1041 ist ein "Alleskühler" ;) :) :D - kühlt alles bis einschl. 3000+XP und ist dabei sogar noch sehr leise, setze ihn selber auf allen meinen PC`s (Geschäft und Privat) ein

    Andreas
     
  7. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    thanx fuer die info!

    was den kauf des 2500+ betrifft:
    ich wollte eigentlich nur einen 2100er erwerben (102euro), doch ein 2400er wird gerade um ca. 135euro versteigert.
    wenn der preis nicht mehr drastisch ansteigt, dann werd ich wohl zuschlagen. somit waere der neue 2500er um ca. 100euro teurer.
    aber ueberlegen koennt ichs mir! danke.

    noch was: waere der hier im forum oft erwaehnte cpu-kuehler ekl-1041 fuer den 2100er sowie fuer den 2400er geeignet bzw. zu empfehlen?

    thx,
    eric.
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ahhh, jetzt weiss worauf du mit den Buchstaben hinaus willst.

    Bei den "kleineren" Prozi}s gibt es diese teilweise auch mit T-bred-Kern. Wobei beim T-bred Kern widerum in "A" und "B" unterschieden wird. Die "A"-Variante ist ein kleiner Flop gewesen, weil diese ziemlich heiss wurden. Hingegen ist die "B" Variante da schon wesentlich besser dran.

    Den 2400+XP hingegen gibt es nur als "B" Variante.

    Solltest du wirklich an einer derart schnellen CPU interessiert sein, so wäre mein Vorschlag noch ca. 1-2 Wochen zu warten bis der 2500+XP (Barton-Kern und 333 MHZ FSB) verfügbar ist. In Verbindung mit deiner zusammengestellten Kombination eine "kleine Rakete". Der 2500+XP wird ca. 230 ? kosten.

    Ansonsten für den "Hausgebrauch" auch als Gamer reicht eigentlich der 2100+XP - zumal er das bessere Preis-/ Leistungsverhältnis bietet.

    Andreas
     
  9. movingshadow

    movingshadow Kbyte

    Registriert seit:
    20. Februar 2002
    Beiträge:
    203
    ja, ich bin ein solcher gamer, hehe.
    meine geforce4 ti 4200 wird sich schon noch ein wenig halten denk ich. und als neues board denk ich zur zeit an das a7n8x von asus (nicht die deluxe version) mit nforce2, dazu 2 mal 256ddr ram von infineon (pc333, cl 2,5).

    mit dem endbuchstaben habe ich die bezeichnung von amd cpus gemeint. hab schon oefters gelesen, dass es z.b. einen xp 1700+ B gibt, oder irgendwelche die mit dem buchstaben A enden.

    1.) weiss ich nicht, was von den ganzen besser ist (oder der unterschied) und
    2.) weiss ich nicht ob es verschiedene bezeichnungen beim 2400er gibt und wenn ja, auf was man dann achten muss.

    vielleicht kannst du mir etwas aufklaerung geben,

    thanx,
    shadow.
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ob du diese CPU überhaupt benötigst solltest du davon abhängig machen, was du mit deinem PC so machen möchtest.

    Eine derartige CPU ist nur für die Hardcore-Gamer oder Foto-/Bildbearbeiter in Verbindung mit "Satt und reichlich" RAM und einer Power-Grafikkarte nötig.

    Für den "Hausgebrauch" reicht sicherlich ein 2100+XP

    Was die Bezeichnungen B, C, D in Verbindung mit einem 2400+XP zu bedeuten haben kann ich mir so jetzt nicht erklären. Oder meinst du den End-Buchstaben bei der OPN von AMD?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen