1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMD XP2200+ Kühler

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Nightrider, 10. September 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Hi
    Ich habe mir mal den XP2200 mit Artic super silent 2000 Kühler gekauft. Jetzt habe ich bemerkt das die CPU temp laut Asus Probe und Sandra2002 bei 63°c im Normal betrieb liegt. Das fand ich ein wenig hoch, deshalb habe ich erst kein test mit 3DMark durch geführt und habe sicherheitshalber meinen alten kühler (Kanie Hedgehog Kupferkühler) drauf gemacht. Da liegt die Temp normal bei 59-60°c, und nach 3DMark bei 65°c
    Was für temps habt ihr den so
     
  2. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich habe bei mir aber auch keine 4 Lüfter "rumrödeln". Denn das hat sich bei mir negativ ausgewirkt.
    Ich habe nur 2 Lüfter welche mit 7 V betrieben werden und so nur einen relativ "milden" Luftzug durchs Gehäuse blasen. Statt der 33 m³ bei 12 V blasen/saugen die halt nur knapp 20 m³ bei 7 V durch}s Gehäuse.

    Andreas
     
  3. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Nett schlecht.
    Und bist du mit deiner radeon zufrieden.
    habe die gleiche jetzt vom meinen AMD ins Intel system gebaut weil sie nur faxen gemacht hatt und mir jetzt eine Gf4 ti4200 eingebaut, die läuft derzeit besser bei mir.
     
  4. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Tja... irgend was muß ich da wohl anders haben als du, weil genau das gehäuse habe ich auch, mit papst lüfter vor den platten und unterhalb der plattenrahmen die rein blasen und dann noch 2 YS.tech lüfter in höhe der CPU die rauspusten und noch das Enermax 430 watt was ja auch noch 2 lüfter hatt. Normalerweise genug kühlung.
     
  5. B Magic

    B Magic Kbyte

    Registriert seit:
    3. Mai 2002
    Beiträge:
    437
    Hab in nem Vollgedämmten Bigtower, Marke Eigenbau, nen
    XP2000@1818Mhz
    Geräusch schätze ich auf 20db im Idle und 25-28db unter Vollast.
    Idle Temperatur z.Z. System23°C, CPU 30°C
    Unter Vollast 1Std Hot CPU Test System 25°C, CPU 58°C
    Graka MOD mit altem P2 Kupferkühler und dadurch geräuschlos Radeon 8500 = 9496 3DMurks

    2x7200 U/min Maxtor im Raid
    Brenner und DVD
    Nu hab ich ne Silent-OC-ICE Machine

    MfG Alex
    [Diese Nachricht wurde von B Magic am 10.09.2002 | 22:31 geändert.]
     
  6. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    bei mir im Server (CS-601 Gehäuse) "werkelt" ein 2600+XP mit 768 MB RAM, ebenfalls 4 Festplatten mit 7200 U/Min., Brenner und DVD LW. Die geposteten Temperaturen sind von diesem Rechner. Die anderen Rechner (5 Stück, alle gleiches Gehäuse wie der Server) sind mit 2400+XP bzw. 2200 XP ausgestattet und bringen fast identische Tempi}s.
    Wichtig ist halt das du ein gut durchlüftetes Gehäuse mit einer nicht zu starken aber auch nicht zu schwachen Gehäuselüftung hast, so dass keine Verwirbelungen bzw. Staus entstehen können.
     
  7. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Das gehäuse habe ich mir zu zeiten des TB1400 angelegt, da hatte ich schon mit sollen temps zu kämpfen und das gehäuse so mit lüfter aufgerüstet. Mein P3 1ghz zweitrechner steht gerade mal 2 meter daneben und der werkelt beim rippen mit 32°c so vor sich hin. Aber nebenbei gesagt, mein Pc ist aber brechend voll, alle steckplätze sind belegt, 4 7200/Umin festplatten, 2 davon im Raid 0, Cd-Rom, DVD, Brenner. Kann mir nicht vorstellen das der so kühl wie ein standard Pc von Saturn usw. ist.
    [Diese Nachricht wurde von Nightrider am 10.09.2002 | 20:48 geändert.]
     
  8. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    wenn es nicht mehr als 60°C werden, dann kannst du ja zufrieden sein - 65°C sind allgemein als Höchstgrenze genannt.

    Mit persönlich sind auch die 60°C schon viel zu hoch, weil ich weiss dass man mit gleichem Aufwand die Temperaturen auch noch weiter herunter bekommt - und dabei auch noch wirklich angenehm leise.

    Andreas
     
  9. Nightrider

    Nightrider Kbyte

    Registriert seit:
    2. August 2001
    Beiträge:
    286
    Habe jetzt mal die gehäuselufter mal anders rum gemacht, und den 4 der bis jetzt immer aus war wieder in betrieb genommen (ziemlich laut). Jetzt habe ich normal 54°c und nach einen Game 58-60°c. Aber dafür ist im normalbetrieb die boardtemp von 28 auf 34°c gestiegen. Alles in allem aber besser wie vorher.
     
  10. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    alles was die Qualität bzw. Leistungsfähigkeit von Arctic Kühler jeglicher Art angeht kannst du hier nach lesen http://forum.pcwelt.de/fastCGI/pcwforum/topic_show.fpl?tid=69845

    Andreas

    P.S. Temperaturen z.zt. so wie jetzt beim Surfen von 30°C CPU, 25°C System und vor knapp 20 Minuten beim DVD rippen (Volllast)von 43°C CPU und 28°C System.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen