1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

AMIBIOS fährt nicht hoch

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von grmph, 11. Mai 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. grmph

    grmph ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Hallo! Ich gabe gestern mein IDE-Kabel lösen wollen und bin wohl versehentlich an den Bios-stein gekommen, da ich es mir sonst nicht erklären kann, dass jetzt nach dem Anschalten des Rechners nach dem Memorycheck nichts passiert. Wer weiß bescheid, weil ich nicht!
    Danke für eure Hilfe
    (Es ist ein Elitegroup K7S5A glaub ich)
     
  2. grmph

    grmph ROM

    Registriert seit:
    11. Mai 2003
    Beiträge:
    2
    Ich glaube nicht, dass ich es kaputt gemacht habe, ich wollte IDE1 (festplatte Master u. DVD slave mit IDE2 (Brenner, funktioniert nicht) tauschen, da jetzt aber gar nichts mehr geht wundere ich mich doch sehr. Man kann während des RAM-tests schon noch auf Delete drücken und es wird angezeigt, dass er is Menü gehen will, aber r tut nichts.
     
  3. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    <<IDE1 (festplatte Master u. DVD slave mit IDE2 (Brenner, funktioniert nicht) tauschen>>

    ?? Hast du nun den Brenner an IDE1 als master hängen?
     
  4. whisky

    whisky Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2001
    Beiträge:
    11.014
    Vielleícht hast du das IDE Kabel durch das abziehen beschädigt!

    Warum hast du das IDE Kabel abgezogen? Hast du ein Laufwerk eingebaut?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen