1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Amilo D 7850 bei ebay gekauft

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von momosxp, 5. Juni 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. momosxp

    momosxp ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Hallo alle zusammen,
    ich habe mir vor kurzem von ebay einen gebrauchten Amilo D 7850 gekauft.
    Nun habe ich ein paar Probleme, bei denen mir der Privatverkäufer anscheinend leider nicht helfen kann.

    Ein Bios-Password gesetzt.
    Der ursprüngliche Besitzer meinte, er hätte nie was an dem PW geändert und wäre selber nie in das BIOS reingekommen. Es müsse noch das Standart-Password von Fujitsu Siemens sein und ich solle mich bei ihnen Informieren.

    Hier der ebay Link: Ebay

    Vom Bios Passwort steht in der Beschreibung gar nichts!

    PS: Sorry falls das nicht hier reinpasst, jedoch hab ich nichts passenderes gefunden

    Danke
     
  2. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Also: Ich hatte vor ein paar Jahren selbst mal einen Fujitsu/Siemens... Die setzten eigentlich KEIN BIOSPasswort... Das hat mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit der Vorbesitzer gemacht, nur hat der jetzt keinen Plan mehr was er damals eingegeben hat...
    Außerdem steht in dem Angebot was von wegen "Intel P4 3,06 GHz (2CPUs)!!!! Entweder hat er echt keinen Plan, oder irgendetwas falsch verstanden... Er meint wahrscheinlich HT (HyperThreading), mit dem der P4 zwei Prozessoren simulieren kann, was aber nicht bedeutet, dass auch zwei Prozessoren, oder ein Prozessor mit zwei Kernen verbaut wurde...
     
  3. momosxp

    momosxp ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    ja, aber das verschafft mir keinen zugang ins BIOS
     
  4. ohmsl

    ohmsl Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    3.050
    Versuch mal das HIER.
     
  5. momosxp

    momosxp ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Danke, davon habe ich jedoch gehört, dass es ein Notebook unbrauchbar macht.
     
  6. Vatta Atta

    Vatta Atta Kbyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    411
    No risk - no fun

    Paßwort vergessen - was nun?

    Leider kann man keinen pauschalen Lösungsvorschlag geben, da das Paßwort je nach Systemplatine auf unterschiedliche Art gelöscht wird. In vielen Fällen ist auf der Systemplatine ein Jumper integriert, mit dem sich der komplette CMOS-Speicher, also auch das Paßwort, löschen läßt. Lese bitte in der Beschreibung der Systemplatine näheres dazu nach.

    Sollte kein Handbuch für dieSystemplatine vorhanden sein oder dort kein Hinweis auf einen derartigen Jumper zu finden sein, so kann der Akku oder die Batterie der Platine auch für 15 bis 60 Minuten ausgebaut werden. Dadurch geht der Inhalt des CMOS-Speichers ebenfalls verloren, und das Bios-Setup-Programm wird nicht mehr durch ein Paßwort geschützt.
    Achtung: In beiden Fällen werden auch alle anderen Setup-Einstellungen gelöscht!

    Aus welchem Grund müssen Sie denn in das Bios-Setup?

    Never touch a running system - alte Holzfällerweisheit
     
  7. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    [Sarkasmus an/] Schon mal bei nem Laptop nen Jumper gesetzt, oder die Systembatterie entfernt?? [Sarkasmus aus/] :idee:
     
  8. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
  9. momosxp

    momosxp ROM

    Registriert seit:
    5. Juni 2005
    Beiträge:
    4
    Danke aber der Verkäufer ist bereit mir das löschen des BIOS bei Fujitsu-Siemens zu bezahlen.`
    Hoffe bald endlich vollen Zugriff zu bekommen :p
    Schließlich sind 650€ nicht wenig..
     
  10. der Absolute

    der Absolute Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. Januar 2004
    Beiträge:
    742
    Glück gehabt, hätte auch anders ausgehen können... Hoffe, dass unsere Posts doch nicht ganz umsonst waren... :comprob:
     
  11. devilmay

    devilmay Kbyte

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    136
    Eine Möglichkeit wäre noch das kleine DOS-Prog "killcmos" zu probieren ... muss man zwar von Diskette starten aber Nero bietet ja die Option, dass man eine BootDiskette auf CD brennen kann, damit man DOS-Progs ohne Diskette starten kann.
    killcmos setz das BIOS komplett zurück! Das Tool gibts hier !

    Eventuell dort auch das Forum durchsuchen!

    Funktioniert allerdings nur wenn Du von CD booten kannst!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen