1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Ampere, Drossel, Funk ent Stör beim NT

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von poro, 3. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Im NT knisterts/knatterts/brummts wie eine Hochspannungsleitung. Ansonsten keine Probleme.
    Kann man was dagegen tun?
    [​IMG]

    Levicom Visible Power 450B-BL 450 Watt 3,3 V: 26A 5,0 V: 28A 12,0 V: 30A
    Lüfter entfernt, ein Arctic Cooling Fan 8[​IMG] innen bei den Kabeln angebracht. Die Geräusche waren vorher schon da.
    Oder brauche ich ein neues?

    Die Amperewerte der NTs sind wie die Lottozahlen. Da mal mehr, da mal weniger.
    Ist es besser n paar Ampere mehr auffe 3,3V zu haben oder auf 12V?? Die 5V nicht zu vergessen.
    Heute sind ja viele mit 2x12V ausgestattet. Selten über 2x18A.
    Wie kann man das überhaupt verrechnen mit einer 12V-Leitung?




    Hab das Tagan TG480-U22 - 2Force Series - 480 Watt
    oder das Tagan TG480-U15 - EasyCon Series - 480 Watt
    ins Auge gefasst.
    Das U22 käme für einen Lüfterumbau in Frage(Durchzug von innen nach aussen).

    2600XP
    A7N8X E Deluxe
    1GB RAM
    6800GT@Ultra
    2xSATA(nur eine immer in betrieb)
    2xIDE(nur eine immer in betrieb)
    DVD Brenner
    120er/92er/2x80er Lüfter
     
  2. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    wenns knistert springt in der regel irgendwo ein funke über. das sollte dich nachdenklich stimmen. sicherheit geht vor!
     
  3. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    knisterts/knatterts/brummts???

    Wie unter ner Hochspannungsleitung.
    Funke is nich.
    Da müsste ich ja was sehen, denke ich mal.
     
  4. medienfux

    medienfux Megabyte

    Registriert seit:
    10. November 2005
    Beiträge:
    1.767
    wenns knistert ist höchste vorsicht angesagt. wenns brummt (tut meine schreibtischlampe auch manchmal) ist es baulich bedingt. da hilft auch kein neuer lüfter, höchstens ein einklemmen oder abdichten zum beispiel mit schwingungsdämpfer.
     
  5. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    wann haste die geräusche?

    kaltes NT?
    warmes NT?

    noch garantie drauf?
     
  6. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Warmes NT, ca. 10min

    Gekauft, kurz nachdem es rauskam(jahreher). Also keine Garantie mehr.
    Ich finde die Rechnung sowieso nicht.


    Wielange die Geräusche schon vorhanden sind, weiss ich nicht.
    Habs erst nach Headset-Tausch und Lüfterneuanordnung gemerkt.
     
  7. ankeforever

    ankeforever Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    25. Juli 2004
    Beiträge:
    2.958
    Sowas tauscht man am besten aus...
    Allerdings befeuert ein 480er Tagan drei von deinem PC! Das TG380-U01 reicht da locker, mit mehr als genug Reserven!
    Wenn du in absehbarer Zeit eine wirklich große Aufrüst-Aktion vor hast (DualCore CPU zb.), dann nimm das TG430-U22! Aber nur dann, ansonsten kommst du mit dem 380er allemal hin!
     
  8. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    hmmm, lass das NT mal laufen, bis es "knister"...
    sofort ausschalten aufmachen und schnuppern... wo richt es nach "ampere"... verbrantem plastik?

    platine schon mal GANZ ausgebaut?
    evtl. kalte lötstellen (fehlerhafte lötverbindungen)
     
  9. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    ...und die gan-ze Vo-gel-schör...

    :spitze::totlach:
     
  10. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Michael_x


    Alles schon gemacht. Nix.
     
  11. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    stör is ein fisch du banause ;)

    hmmm, hast 2 möglichkeiten

    a) es drauf ankommen lassen
    b) neues NT

    mehr wüsste ich nun auch nicht
     
  12. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Hab mir jetzt das
    [​IMG]
    geholt.
    Mal sehen, wann ich das umbaue. Garantieablauf werde ich wohl kaum abwarten.
    Wieder beide Lüfter raus, und einer innen(bei de Kabels) wieder ran. AC Arctic Fan 9. Sauleise bei voller Drehzahl.



    @Michael_x
    ent Stör
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Ist das Tagan denn wirklich so laut?

    Die Lüfter in meinem Tagan drehen jedenfalls mit ca. 600 U/Min und sind dabei logischerweise nicht mehr zu hören (außer mit dem Ohr im Lüfter).
    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Arctic-Teile bei gleicher Drehzahl/Luftförderung wirklich leiser sein sollen.
     
  14. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Kann ja auch Einbildung sein. Hab noch nicht nachgeschaut, was für Lüfter im NT verbaut sind.
    Es kommt aber verdammt warme Luft verdammt langsam ausse NT.
    Der damalige Umbau des X-Alien war eigentlich nur ein Versuch. Hat aber funktioniert.

    Gehäuse is ein Casetek 1018

    Festplatten sind hier drinn.[​IMG]
    Lüfter ausgetauscht gegen diesen.
    Grafikkarte is 6800GT mit AC Accelero X1, welcher ja auffe MB pustet. Also von aussen 92er Lüfter anne PCI-Slotöffnungen gehängt. Schon sinkt die MB-Temp wieder auf 22-25°(ohne Lüfter 35°, wo auchimmer die gemessen wird).
    1018er Festplattenkäfige und Floppykäfig entfernt(Platz für WaKü?? Nicht nötig), und 120er Lüfter reingeschraubt.

    [​IMG]

    Alles was reinbläst ist mit FanFilter.
    Der blaue Strich ist ein Blech, welches zu Zeiten des X-Alien NTs drinne war. Kommt wahrscheinlich wieder rein.


    PS
    Is ja eigentlich n Modding-Beitrag.
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.953
    Das ist bei mir auch so. Verdammt langsam = verdammt leise ;)

    Aber ich hab das Netzteil unten im Gehäuse eingebaut und es kann frische Luft aus einer Bodenöffnung ziehen.

    Was Deine sonstige Belüftung angeht: Ich bin da eher Anhänger des Prinzips vorn/unten rein und hinten/oben raus.
     
  16. c64doc

    c64doc Byte

    Registriert seit:
    24. Oktober 2003
    Beiträge:
    117
    Alles schön und gut. Aber nur Luft reinziehen ist nicht das Ideale. Da entstehem schnell Hitzenester. Kühle Luft unten rein, die warme Luft oben (oder in der Mitte) wieder raus. Das Netzteil alleine reicht nicht um eine genügende Wärmeabfuhr zu gewähtleisten.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen