1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

An alle mit Kt3 Ultra 2R (BR)Boards

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von erna 68, 16. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Hallo Leute!!

    ich würde gerne mal mit dem Übertaktungstool Fuzzy Logik 4 rumexperimentieren.Wer hat erfahrungen damit?Mir wurde vom MSI Support gesagt ich könne Ruhig rumexperimentiren es Passiert nichts (CPU defekt.)
    Stimmt das?Wie hoch kann man gehen?

    Danke im Voraus
    Niko
     
  2. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Ok Trotzdem vielen Dank.Dann werde ich die Temp. im Bios auf 60°(abschalten) stellen.Sicher ist sicher.Obwohl ja 60° nicht kritisch sind.

    Bis dann

    Niko
     
  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    auf 55°C kommst du nicht }runter. Das niedrigste ist meines Wissens 60°C, es sei denn es hat sich seit dem letzten BIOS-Update da etwas geändert.

    Andreas
     
  4. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Esrst mal vielen Dank für die Antworten!

    Ne frage an dich Andreas:kann ich Praktisch die Temp. im Bios auf z.b. 55° stellen und er schaltet sich bei 56° ab?Das ist ja dann okay kann Praktisch nichts passieren.Oder?

    Danke
    Niko
     
  5. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    11.958
    Hallo,

    ich habe mal testweise (für einen EKL-1041 Test) einen 2200+XP (T-bred A-Kern) auf annähernd 2400+XP-Niveau getaktet. Die Temperaturabschaltung hat funktioniert, weil ich dem "Rechenknecht" noch zusätzlich mit einem Fön eingeheizt hatte. Damals war die Temperaturabschaltung bei mir im BIOS auf 60°C eingestellt (zu finden im Bereich Power Management Features) und das Board hatte bei einer CPU-Temperatur von 61°C abgeschaltet... Ohne Gewähr dass es bei dir auch einwandfrei funzt...

    Andreas
     
  6. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Ja nen Freund von mir hat das Board.
    Der hat damit schon rumexperimentiert. Konnte aber nur den FSB hochstellen da seine CPU nicht unlocked war.
    Bei zu starker Übertaktung hat sich der Rechner dann aufgehangen weil er mit dem Programm leider nicht den Vcore erhöhen konnte.

    Aber um die CPU kurzzeitig mal etwas zu übertakten um etwas bessere Benchmark Ergebnisse zu bekommen, ist es ganz praktisch.

    Grüße aus Dabringhausen (na wer weiß wo das ist?!)

    René
     
  7. erna 68

    erna 68 Kbyte

    Registriert seit:
    20. August 2002
    Beiträge:
    238
    Grüß dich Rene!

    mit diesem Übertaktungstool hat man die Temp. gleichzeitig im Auge.(Kühler ist auch Top.Hab ne 2400+ CPU und 36 höchstens 40°bei Vollast mit 2550 Umdr.)Würde aber gerne wissen ob es jemand mit diesem Tool gemacht hat.
    Aber Trotzdem Danke für deine Antwort.

    Grüße aus Offenbach a/m

    Niko
     
  8. Somebody

    Somebody Megabyte

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    1.225
    Hi Niko

    also so ganz richtig ist das nicht was dir der Support da gesagt hat.
    Wenn du nur einen Durchschnittskühler hast, könnte bei zu starker Taktanhebung gut der Prozi durchbrennen. Das Board hat zwar eine Abschaltautomatik die dieses Verhindern soll, nur wirklich vertrauen tue ich dem ganzen noch nicht.

    Wenn du ein Temeraturüberwachungstool hast und den FSB langsam anhebst, sollte aber nichts passieren.

    MfG

    René
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen