1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Analog+DSL...faxen möglich?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von justicejayline, 6. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. justicejayline

    justicejayline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    hallöchen@all

    ich habe einen analog anschluss + dsl 2000 anschluss von alice und würde jetzt gerne zusätzlich faxe verschicken und empfangen können ohne mir extra ein isdn anschluss zulegen zu müssen oder extra ein faxgerät. da sich in meinen pc ein modem mit faxfunktion befindet sind das ja eigentlich ideale vorraussetzungen. nun hab ich aber das problem das ich nicht weiss wie das funktionieren soll...ok..ich denke man kauft sich eine art adapter wo ich dann das kabel vom telefon und das kabel was zum faxmodem führt reinstecken kann??? was genau für ein adapter muss das sein?
    faxe verschicken kann ich mir noch vorstellen wie das geht aber wie sieht es mit empfangen aus. wenn mir jemand ein fax senden möchte (faxnummer müsste dann doch meine normale festnetznummer sein) muss mein pc dann immer an sein damit ich die überhaupt bekommen kann...oder werden die wo gespeichert..klingeld dann nicht auch mein normales telefon? woher weiss ich dann ob mir jemand ein fax schickt oder es ein normaler anruf ist?
    ihr merkt schon ich bin etwas verwirrt und würde mich freuen wenn einer licht in diese ganze problematik zu bringen...

    gibt es noch andere möglichkeiten zum versenden und empfangen von faxen? (bitte keine internetanbieter)

    reicht die win xp faxeinrichtung oder ist es besser eine proffesionelle software zu haben wie winfax 10 oder sowas?

    danke erstmal für eure hilfe
    :bahnhof:
    mfg justi
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Hi!

    Zu Deinem Fax-Modem sollte eigentlich ein Anschlußkabel mitgeliefert worden sein. Das kommt ganz normal an die Telefondose (aber die NACH dem DSL-Splitter bzw. an den Splitter!).

    Wenn Du nur einen Anschluß für Telefone hast, dann brauchst Du halt einen Verteiler ( F-> NFN).
    Zum Empfang des Faxes muß der PC an sein und es klingeln auch alle angeschlossenen Telefone. Du merkst erst nach dem Abnehmen, ob es ein Fax ist - aber es gibt sog. Fax-Weichen, die erkennen, ob Fax oder Anruf. Läßt sich evtl. auch gleich als Telefonverteiler nutzen.
    Ich würde mir aber lieber vorher telefonisch die Faxe ankündigen lassen.

    Wenn Du weder per Faxgerät, noch per Modem und erst Recht nicht übers Internet Faxe empfangen willst - da gibt es eigentlich meines Wissens keine weiteren Möglichkeiten.

    Ob Dir die mitgelieferte Software reicht, läßt sich logischerweise nur beurteilen, wenn man mehr über Dein Vorhaben weiß. Um hin und wieder mal ein Fax zu senden oder zu empfangen, wird es reichen.

    Gruß, andreas
     
  3. justicejayline

    justicejayline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    hallo andreas,

    danke erstmal für deine schnelle antwort. hmm nun ja, da der pc an sein muss damit ich überhaupt faxe empfangen kann scheidet diese variante dann wohl aus.da ich öfter bestellungen an firmen senden möchte kommt da wohl oft ein bestätigungsfax zurück, da wäre es blöd wenn das nur empfangbar ist wenn ich den compi anhabe.wie sieht es denn aus wenn ich mir so ein all in one gerät zulegen würde (drucker/fax/scanner/kopierer) dazu muss der pc doch nicht ansein um faxe zu empfangen oder? klingelt es da auch....weil diese dinger haben doch kein telefon mit drin...:aua:

    wo bekomme ich am besten soche verteilerdosen her bei der telekom? oder auch bei media markt & co?

    danke schonmal

    justi
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    All-in-one-Geräte können meiner Meinung nach alles - aber nichts davon richtig gut.
    Und wenn eine Funktion defekt ist, muß gleich das gesamte Gerät zur Reparatur.
    Wenn Du aber sowieso gerade einen Drucker und einen Scanner brauchst und nicht gerade all zu hohe Ansprüche hast, ist es durchaus eine Überlegung wert.

    Bei mir im Haushalt werkelt ein Normalpapierfax ähnlich diesem hier: http://www.geizhals.at/deutschland/a75417.html
    Das hat auch gleich eine Faxweiche und auch ein Telefon mit drin (ohne Telefon gibts das auch, ist dann etwas billiger).
    Ist eigentlich ideal, wenn man viel Faxe schicken will, aber nur selten was empfängt (die Tinte ist recht teuer...)

    Verteiler gibt es bei den von Dir genannten Stellen oder halt überall, wo es Telefone gibt.
     
  5. justicejayline

    justicejayline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    hmmm...und wenn ich mir ein faxgerät ohne telefon zulege ..bimmelt es dann auch aufm normalen telefon? woran erkenne ich das es ein fax ist..komisches geräusch (modem like) wahrscheinlich..aber was wenn ich schon ans telefon gegangen bin..gibts denn da noch ne möglichkeit das das fax auch auf dem faxgerät ankommt ???? +VERWIRRT+

    mfg justi:bet:
     
  6. justicejayline

    justicejayline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    also bei mir auf arbeit ist das so..wenn an mein telefon fälschlicherweise ein fax kommt..dann kreischt es ja im hörer so :)
    ich hab dann aber die möglichkeit das fax an die richtige nummer weiterzuleiten...das geht ja hier nicht..da selbe nummer..hmm also nu versteh ich gar nix mehr!
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Ja, es bimmeln alle angeschlossenen Geräte und das Fax erkennst Du am kreischen ;)
    Mein Fax hat eine Taste, mit der ich ein fälschlicherweise am Telefon angenommenes Fax vom Faxgerät übernehmen lassen kann. Und wenn das Telefon direkt an die Telefondose des Faxgerätest angeschlossen ist, kann ich auch mit ein paar Tasten das Fax weiterleiten (auch bei analogem Anschluß - ich hab nur nie die Tasten im Kopf :rolleyes: )
     
  8. justicejayline

    justicejayline ROM

    Registriert seit:
    6. Januar 2006
    Beiträge:
    5
    ach, das...ist alles so kompliziert..da ist ein isdn anschluss für 2 euro mehr im monat wohl besser...hab dann wenigstens auch ne eigene fax nummer...

    danke erstmal für deine hilfe :)

    mfg justi
     
  9. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.989
    Also wenn der ISDN-Anschluß nur 2€ mehr kostet, würde ich auch sofort umsteigen. Wenn Du Glück hast, bekommst Du noch die nötige Technik für die Weiterverwendung Deiner analogen Geräte bereitgestellt (A/D-Wandler oder gleich ne Telefonanlage).
     
  10. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    :spitze: ist eh die bessere Lösung!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen