analog+dsl = langsamer als isdn+dsl ?

Dieses Thema im Forum "Internet: DSL, Kabel, UMTS, LTE" wurde erstellt von deXrealplayer, 25. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deXrealplayer

    deXrealplayer Byte

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    hallo.
    ich bin kurz davor dsl zu bestellen, hab aber eine frage:

    stimmt es, das man etwas langsamer surft, wenn man einen analog-anschluss + dsl-anschluss benutzt

    als wenn man isdn-anschluss + dsl benutzt ?

    ich werd wohl isdn+dsl nehmen, interessiert mich aber ;)

    deXrealplayer
     
  2. styles78

    styles78 Byte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2002
    Beiträge:
    12
    also ich hab n analogen anschluss und dsl und es läuft genauso schnell ca.90kb/s download und 16kb/s upload ich hatte auch ne zeitlang mit diesem gerücht zu kämpfen.....weil mir irgend welche möchtegern spezialisten das gegenteil garantiert haben......
     
  3. Thimi

    Thimi Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    609
    Hallo deXreajplayer,
    Auch wenn im Telekom-Laden bei der Bestellung unbedingt der Eindruck erweckt werden soll, ISDN müsse es unbedingt auch sein, lautet meine Antqwort wie schon zuvor geschrieben wurde: NEIN.
    ISDN und Analog- Anschluß machen für DSL keinen Unterschied. Denn der Telefonbetrieb läuft völlig(!) unabhängig von der DSL-Funktion. Bis zum Splitter werden lediglich die beiden Drähte gemeinsam benutzt. Ab Splitter bis zum Compi trennen sich beide Leitungen.

    Gruß Thimi
     
  4. betacracker

    betacracker Byte

    Registriert seit:
    16. September 2002
    Beiträge:
    56
    Nein. Mit einem Analoganschluss gehts genauso schnell.

    ANALOG RULEZ :-)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen