Analysten: Flachbildschirme werden teurer

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von derdementor, 24. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. derdementor

    derdementor Byte

    Registriert seit:
    5. August 2002
    Beiträge:
    82
    Komisch das solche Analysen immer kurz vor Weihnachten bekannt werden. Wer das glaubt....
    :aua:
     
  2. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Nach dem Kalender ist das so. Das mit den Flachbildschirmen wird die Zeit zeigen.

    Aber ich glaub das mit den höheren Preisen wird nicht kommen, zumindest nicht bei den grossen Händlern.

    Neskaya
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Ist das sicher oder doch wieder nur ein Gerücht?

    Weihnachtsmänner laufen ja das ganze Jahr rum...

    MfG Raberti
     
  4. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Genau so läuft das, auch an der Börse.
    Einer erzählt, Firma XY hat Finanzprobleme. Der zweite erzählt dann Die Firma ist fast Pleite. Ein Reporter hört das und macht 'nen Bericht. Die Folge: Firma XY hatte keine Probleme, aber nach dem Bericht glauben alle Anderen sie hätte.

    Ergebniss: Firma XY kriegt ein Problem, weil die Anleger ihr Geld raushohlen, es könnte ja was dran sein, es gab ja einen Bericht.

    Ich glaube zumindest, das gerade im IT-Bereich gezielt Gerüchte gestreut werden, um den Umsatz zu steigern!

    Lieber schlechte Nachrichten als überhaupt keine Meldung.

    Neskaya

    PS: In 30 Tagen ist Weihnachten.
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    ... und die Indianer hacken Holz, weil es ja einen schlimmen Winter geben wird... Oder gibts nur die Gerücht eines schlimmen Winters, was dann von den Indianern geglaubt wird? Und darum hacken die dann Holz wie die Geisteskranken?

    Je mehr von den TFTs verkauft wurden, um so größer ist die Sättigung, um so weniger kann von dem Zeugs verkauft werden, so daß aufgrund sinkender Nachfrage die Preise sinken werden. Und aufgrund der hohen verkauften Stückzahlen ist auch die Produktion auf Hochtouren, so daß die Stückkosten minimiert worden, so daß der Preis pro Stück für den Endverbraucher auch runtergesetzt werden kann. Oder hab ich da die Sache mit der Marktwirtschaft falsch verstanden?

    Wer hat die Analystiker geschmiert?

    MfG Raberti
     
  6. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Die Antwort bezog sich auf PCI-Express und das BTX-Gehäuse.

    Das Flachbildschirme wieder teurer werden sollen, ist das gleiche Gerücht mit den gleichen Auswirkungen wie vor zwei Jahren mit der X-Box von Microsoft.

    Plötzlich wurden DVD- und CD-Laufwerke und jeder Händler hat den Preis hochgesetzt.

    Der Erfolg: Die X-Box hat zu Anfang gefloppt, und anschließend wurden die Preise innerhalb kürzester Zeit wieder gesenkt. Und zwar wesentlich mehr als vorher die Erhöhung war, weil die Lager voll waren und Platz für aktuellere und bessere Hardware gebraucht wurde.

    Das gleiche wird spätestens im Sommer nächsten Jahres auch mit den Flachbildschirmen passieren, da die Fertigung immer moderner und schneller wird. Das vermeidet auch die anfänglich hohe Ausfallrate.

    Das einzige was die Preise nachhaltig auf ein höhres Potential bringen würde wären Natur-Katastrophen in den fernöstlichen Produktionsländern.

    MFG

    Neskaya
     
  7. HutzelMutzel

    HutzelMutzel Byte

    Registriert seit:
    14. August 2001
    Beiträge:
    23
    Schon krass wenn man ein Thema über Flachbildschirme schon im dritten Posting auf das superwichtige Intel - AMD "kippen" muss.
    Als ob es nicht genügend Threads für die nimmermüden Fans dieses "Langeweiler" gibt.

    Ist im übrigen zu befürchten, dass die Flachbildschirme nicht nur über Weihnachten teurer werden.
    Schließlich gehen die Analysten von einer Teuerung bis ins Jahr 2004 aus. Außerdem gehen die Bildschirme "weg wie warme Semmel". Auch nicht gerade ein Grund für die Hersteller die Preise zu senken.
     
  8. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Ja, aber wenn Intel den neuen PCI-Bus verwendet wird AGP runtergenommen. :aua:
    Das heisst das die ganzen tollen und teuren AGP--Karten, die jetzt auf'm Markt. :heul:

    Und wenn sich das durchsetzt, werden das die anderen Firmen bald nachmachen. :kotz:

    MFG

    Neskaya
     
  9. Terren

    Terren Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    89
    Hmm, mit dem Sockel geb ich dir Recht, da liegt AMD eindeutig vorne.
    Aber wenn man bedenkt wie alt der PCI standard ist, wird schnell klar das was neues her muß(te). Nur das die sich nicht einigen können ist wieder so ne Sache (PCI-X, PCI Express usw.).
    Ist wie mit dem AGP-Slot. Wo nirgends steht das alte Karten im aktuellen Slot nicht mehr gehen, echt fies.
    Naja, gut zu wissen das es nächstes Jahr kommen soll, wollte nämlich noch aufrüsten in nächster Zeit.
    Greetz!
    smile
     
  10. Neskaya

    Neskaya Kbyte

    Registriert seit:
    4. Dezember 2002
    Beiträge:
    294
    Das Intel jedes Jahr was neues will ist ja wohl bereits aufgefallen:

    Jedes Jahr einen neuen Sockel; jedes Jahr ein neues Office. :motz:
    Alle 2 - 3 Jahre ein neues Windoof!:kotz:

    Dann Prozessoren, die nicht rechnen, Chip-Sätze für den falschen Speicher, jetzt GK's für einen neuen Bus!:flame:

    Wann werden die User vernüftig und sagen NEIN!
    :vader:

    In meinem Bekanntenkreis gilt mein Spruch:
    Intel Inside? Nichts wie raus mit!
    :muhaha:

    AMD verwendet einen Sockel 2-3 Jahre lang; einen neuen gibt es nur wenn es wirklich nötig wird.
    Den Speicher kann man weiter verwenden.
    Und die Karten passen auch noch.

    Nun ist's genug gemekert.

    MFG

    Neskaya:rolleyes:
     
  11. tpf

    tpf Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. Januar 2002
    Beiträge:
    958
    Das ist in der Tat so das sich hier
    schon seit längerem eine baldige Preis-
    erhöhung abzeichnet.

    Das ist schon richtig so.

    Was bis jetzt kaum verbreitet wird von
    den Händlern ist, wäre folgendes:

    Das Intel ab 2004 neue Gehäuseformate (BTX) und neue Busstandards durchsetzen will (siehe PCI Express).

    Das wird sich schlagartig ändern wenn
    erstmal Neujahr vorbei ist.

    Prototypen gibts von beidem schon lange.

    Die Händle fangen doch jetzt schon an
    in Richtung "Lagerräumung" zu denken.

    Das kann aber für die Kunden gut sein,
    weil das was jetzt HighEnd ist in einem
    viertel Jahr schon wieder zum alten Eisen gehört. Was die Peripherie ja nicht schlechter oder gar langsamer
    macht.

    Gruß
    Robert
     
  12. Terren

    Terren Byte

    Registriert seit:
    2. Mai 2002
    Beiträge:
    89
    Es ist davon aber schon länger die Rede. Habe schon vor ein paar Wochen irgendwo gelesen das die große Nachfrage nach LCD TVs bei Monitoren spürbar wird. Frage mich nur, wenn das schon so lange ersichtlich ist, wieso tut man nichts gegen? *g*
    Naja, kenne mich mit Produktionsstraßen nun auch nicht so aus.
    Greetz!
    Terren
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen