Andauernd Reboot von XP

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von Rucola, 7. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Rucola

    Rucola ROM

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    2
    Hab\' folgendes Problem. XP bootet dauernd neu, mal im Internet, mal beim benutzen von programmen, sogar schon mal direkt nach dem hochfahren, ohne das ich irgendwas gemacht habe.
    Habe einen Athlon 750MHz Thunderbird mit 128 Ram (weiss nicht was für welche)
    Motherboard Ak33, Grafik: NVidia geforce 2 MX

    Kann es sein, das im Bios was geändert werden muss? Wenn, was?
    Danke im voraus!
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    Hi. vlaan - genauso habe ich z.B. alles eingestellt, danach verabschiedete sich der Rechner mit der Meldung: Das System könnte beschädigt werden, deshalb wird ser PC heruntergefahren, ein Speicherabbild wurde erstellt. Schuld war Cache,Speicher und Auslagerungsdatei. Übrigends, wenn Du den EMULE-Cache auf niedrigste Werte stellst, sollte das Prob hehoben sein.
     
  3. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Dass du die Einstellung ändern solltest.

    Zu finden ist sie hier:

    Start - Systemsteuerung - System - Erweitert - "Starten und Wiederherstellen"--> Einstellungen - "Systemfehler" - Haken bei "Automatisch Neustart durchführen" entfernen... die beiden dadrüber kannst du stehen lassen.

    gruß. dim
     
  4. Rucola

    Rucola ROM

    Registriert seit:
    7. April 2003
    Beiträge:
    2
    das heisst für mich?
     
  5. AJH

    AJH ROM

    Registriert seit:
    6. April 2003
    Beiträge:
    5
    Unter XP gibt es ne Einstellung das sobal nen Bluescreen gibt der REchner neu rebootet. Ich hatte das Problem, weil Emule sich dauernd verabschiedet hatte mit einem Bluescreen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen