andere IP-Adresse von DHCP-Server?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Tulpi, 22. Januar 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Tulpi

    Tulpi ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Ich habe vor einiger Zeit vom DHCP-Server eine andere IP-Adresse zugewiesen bekommen, wie es bisher der Fall war.

    Seitdem bekomme ich nun ständig diese Adresse zugewiesen.

    Ein Nutzer, der diese IP vor meiner Zeit zugewiesen bekommen hatte, scheint "interessante Dinge" getan zu haben.

    Meine Firewall bekommt im Sekundentakt TCP (flags:S) auf Port 4662.

    Das ist zwar nicht das Riesenproblem, nervt aber ein wenig.

    Gibt es eine Möglichkeit, den DHCP-Server zu animieren, mir eine andere IP-Adresse zuzuweisen?
     
  2. Tulpi

    Tulpi ROM

    Registriert seit:
    22. Januar 2003
    Beiträge:
    6
    Bin über ein Kabelmodem mit meinem speziellen DSL-Anbieter verbunden.

    Hier bekomme ich dann die IP-Adresse vom DHCP-Server des Anbieters zugewiesen.
    Das ist eigentlich fast immer die gleiche. Nach dem Anschließen eines andernen Rechners habe ich dann diese IP zugewiesen bekommen.
    Da der alte Rechner verkauft ist kann ich jetzt nicht einfach einen anderen Rechner "anstöpseln" um wieder eine ander IP zugewiesen zu bekommen. Eine deaktivieren der Verbindung und eine neue Aktivierung WinXP (entspricht winipcfg bei 9x) hilft da auch nicht weiter.
     
  3. mroszewski

    mroszewski Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    18. Juni 2002
    Beiträge:
    4.208
    do hat äääääääna mit dem elektroesel rumgewurstelt (edonkey) und die ip steht bei vielen noch auf der adreßleiste zum download, in der einstellung der Firewall kannst du die Meldungen zum Port 4662 abstellen.
     
  4. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Bei Win9x hilft evtl. die Eingabe von WinIPcfg. Dann Netzwerkkarte auswählen, freigeben klicken und aktualisieren.
    Aber was für ein DHCP-Server ist das denn. Einer, der in einem DSL-Router drin ist? Dann hilft eher ein Disconnect, damit Du eine neue (externe) IP-Adresse zugewiesen bekommst.
    Bei einer (guten) Firewall sollten eigentlich (von Dir) unbenutzte Ports geschlossen sein und nicht übermäßig viele Meldungen den Nutzer nerven.
    Gruß, Andreas
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen