1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anfänger sucht Hilfe bei Brennereinbau

Dieses Thema im Forum "Festplatten, SSD, USB-Sticks, CD/DVD/Blu-ray" wurde erstellt von andi35, 10. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. andi35

    andi35 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Hallo, Ihr Profis, ich brauche dringend Eure Hilfe!!!
    Ich habe mich nun endlich dazu durchgerungen, einen Brenner zu kaufen. Beim Einbau habe ich den Brenner als Master an den 2. IDE-Kanal gehängt, das CD-ROM-Laufwerk als Slave auch an den 2.Kanal (war früher Master am 2. Kanal) und beide Geräte entsprechend gejumpert. Im Bios habe ich beim 2. IDE-Kanal bei Master und Slave "AUTO" eingestellt.
    Beim ersten booten nach dem Umbau kam zuerst die Meldung"detecting secondary master........liteon 24102B", danach kam die Meldung"detecting secondary slave......{press F4 to skip}, der Bootvorgang stoppt für kurze Zeit und läuft danach weiter. Wenn dann später im Bootvorgang die Tabelle mit den Laufwerkseinstellungen erscheint, steht beim secondary Master "CD-ROM, UDMA", beim secondary slave jedoch "NONE".
    Nach dem Windows dann fertig hochgefahren ist, erscheint keine Meldung der Hardwareerkennung, daß sie ein neues Gerät gefunden hat, und in der Systemsteuerung unter "Hardware" fehlt die Rubrik "CD-Rom" komplett. Ein manuelles Starten der Hardware-Erkennung führt auch zu keinem Erfolg.
    Ein zweiter Versuch, das Problem über die Jumper-Einstellung "Cable select" an Brenner und CD-Rom-Laufwerk zu beheben, hat auch keinen Erfolg.
    WAS HABE ICH FALSCH GEMACHT ???? Bitte helft mir !!!!
     
  2. andi35

    andi35 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Tipps!!
    Habe die Jumper wieder auf Master und Slave zurückgesetzt, neu gebootet - Fehlanzeige!
    Dann Kabel überprüft, waren aber alle richtig herum aufgesteckt und auch fest.
    Habe als nächstes Brenner und CD-ROM am Kabel vertauscht, also den Master an das Ende des IDE-Kabels gehängt und den Slave an den ersten Stecker nach dem Motherboard - BINGO!!! Beide Geräte werden jetzt im Bios erkannt und sind auch richtig im Gerätemanager aufgeführt!! Jetzt kan ich endlich wieder richtig arbeiten!!
    Jetzt würde mich bloß noch interessieren, ob ich für den Brenner noch einen speziellen Treiber brauche, denn der im Gerätemanager angezeigte ist von Microsoft und hat das Datum 5-5-1999. Das scheint dann wohl der gleiche Microsoft-Standard-Treiber zu sein wie der vom CD-ROM-Laufwerk. Sollte ich den auch aktualisieren und wenn ja, von wo?
    Ich möchte mich nochmal für die fachliche und vor allem seelische Unterstützung bedanken, war nämlich kurz vor dem Verzweifeln - na ja, Anfänger eben !!
     
  3. andi35

    andi35 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für die Tipps!!
    Habe soeben die Jumper wieder zurückgesetzt auf Master beim Brenner und Slave beim CD-ROM. Anschließend habe ich das IDE-Kabel unter die Lupe genommen, sitzt aber richtig auf dem Motherboard und auf den beiden Geräten. Beim Hochfahren - Fehlanzeige, findet nur den Brenner im Bios, und hat keines der Geräte im Gerätemanager unter Windows.
    Anschließend habe ich die beiden Geräte mal vertauscht, also den Master (Brenner) an den zweiten (äußersten) Stecker des IDE-Kabels und den Slave an den ersten Stecker (vom Motherboard aus gesehen). Und siehe da, Beide Geräte werden im Bios erkannt und werden auch im Gerätemanager unter Windows angezeigt! Yippiiiieeee!!!
    Jetzt muß ich mich nur noch auf die Suche nach dem aktuellsten Treiber machen und dann kann\'s losgehen!!
    Vielen Dank nochmal für die fachliche und auch die seelische Unterstützung, ich war kurz vor dem Verzweifeln - na ja, Anfänger eben!!
     
  4. andi35

    andi35 ROM

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    4
    Vielen Dank für den Tipp!!
    Habe zuerst mal die Jumper wieder auf Master beim Brenner und auf Slave beim CD-ROM-Laufwerk gesteckt. Dann bin ich auf das Kabel los und habe das mal unter die Lupe genommen - war aber soweit alles in Ordnung. Dann habe ich mal versucht, den Master an das Ende des IDE-Kabels zu hängen und den Slave an den ersten Stecker (vom Motherboard aus gesehen), und siehe da, es hat funktioniert: beide Geräte werden im Bios korrekt erkannt und sind auch im Gerätemanager unter Windows vorhanden!! Yippieeeeeeee!!
    Vielen Dank für die fachliche und seelische Unterstützung, es tut einfach gut zu wissen, daß jemand helfen kann!!
    Jetzt muß ich mich nur noch auf die Suche nach dem aktuellsten Treiber für den Brenner machen (vielleicht auch für das CD-ROM, der ist nämlich von 1999!), und dann kann\'s losgehen!!
    Nochmals Danke!!
     
  5. Userhardware

    Userhardware Kbyte

    Registriert seit:
    31. Mai 2000
    Beiträge:
    153
    Also wie Du es zuerst gemacht hast und beschrieben hast war es richtig - so hätte es funktionieren müssen.
    Versuch doch mal probeweise nur den Brenner als Master an den 2. IDE zu hängen. Was passiert dann unter Windows - ist er in der Systemsteuerung - System Hardware zu sehen?

    Vielleicht hast Du nicht korrekt gejumpert?

    Kannst es ja mal umgekehrt versuchen - Brenner als Slave CD Rom als Master.

    Cable select wird auf jeden Fall nicht funzen, da Du hierfür ein spezielles Kabel benötigst.

    Ist das IDE Kabel auch richtig auf Motherboard und Brenner und CD aufgesteckt? Auch richtig herum (Manche Kabel / Geräte haben keine Einkerbung zum richtigrum einsetzen) Es müsste auf dem Stecker des Brenners / CD Rom eine Seite mit 0 gekennzeichnet sein - da gehört die Rote Ader auf dem IDE KAbel hin.

    Stromversorgungen auch richtig aufgesteckt?

    Viel Glück.
    [Diese Nachricht wurde von Userhardware am 10.06.2002 | 21:40 geändert.]
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen