1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anfrage an DNS-Server mit Fehler!

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von poro, 21. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Genau das stand da.
    [​IMG]

    Mittwoch, 0.05 Uhr wars aus mit zocken.
    Kein sörfen oder wasauchimmer mehr.
    Fritz!Card (DSL+ISDN ungenutzt) wird verwendet.
    DriverVer =06/08/2005,3.11.07.2005
    FRITZ!web DSL (Version 3.05.09) zum Einloggen.
    Screenshot is von AWatch.
    FritzDSL zeigt Verbindung ins Internet an, Verkehr is auch da, sehr wenig. Hintergrundrauschen halt.
    Bei Eigenschaften Internetprotokoll (TCP/IP) alles mögliche ausprobiert.
    In der Eingabeaufforderung Befehle eingegeben, von denen ich noch nie was gehört habe(Anleitung aus Windows-Hilfe), "netsh interface ip......." und so'n Zeugs.
    Aber immer drauf bedacht, nicht alles total zu demolieren.
    Wollte es halt selber rausfinden, was da nicht stimmt.
    Hat nix gebracht.

    Bei Neuinstallation vom OS auch noch in der Auswahl vergriffen. Partition im Ar***. Hier läßt sich XP nicht installieren.
    Da muß nun meine alte 6,5Gb ATA33 "andere Platten-Partitionier-Platte" herhalten.

    Hat irgendjemand, der Ahnung hat, mal die selben Probleme gehabt? Wie war die Lösung? Und was war überhaupt die Ursache?
     
  2. poro

    poro Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    31. Juli 2003
    Beiträge:
    13.635
    Es war der neue Treiber für die Fritz!Card.
    Den hatte ich 3(?) Wochen vorher installiert.
    Durch mein Rumgespiele mit IPs und wasauchimmer, hab ich alles nurnoch schlimmer gemacht. Deshalb das Neuaufsetzten des OS letzte Woche.
    Heute war es wieder soweit. FritzDSL.exe verursacht 90% Systemauslastung. Nich gut. Und die selben Fehlermeldungen wie vor ner Woche.

    Alles komplett raus, und Treiber(den vorletzten) wieder genommen. Siehe da, es geht alles wieder seinen Gang.

    Leider is bei AVM auch nurnoch das Neueste zu finden.

    Hatte gottseidank noch ne CD mit Treibern rumliegen. Man sammelt ja alles.

    Falls das hier jemand liest. Selben Probleme mal gehabt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen