Angebot: T-Online-Sicherheitspaket

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Dr. Hechel, 25. Januar 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    (Die Rechnung stimmt im Prinzip zwar schon, lässt aber (wie beschrieben) Sonderangebote ausser acht. Das ist daher für mich leider etwas zu simpel. Wenn ich gegenrechne, dass ich Norton als registrierter Anwender immer etwas günstiger (es gibt auch Angebotspreise) als normal bekommen kann und mein altes Paket noch vielleicht an jemanden verkaufen kann, sieht die Rechnung wieder anders aus)

    Grundsätzlich ist aber das Angebot von T-Online ein sehr gutes und wer wenig Aufwand sucht und auch automatisch immer aktuell bleiben will, kann damit eigentlich nichts verkehrt machen. Bitte aber nicht jetzt die Diskussion losreissen, dass GDATA usw. besser wäre, denn darum geht es in diesem Thread jetzt nicht!

    Gibt es eigentlich auch Provider die ähnliche Lösungen anbieten? Würde mich jetzt mal interessieren.
     
  2. rolfmuc

    rolfmuc Kbyte

    Registriert seit:
    28. September 2000
    Beiträge:
    424
    ... ich bin zwar (überzeugter) T-Online-Kunde, aber ich weiß von Freunden und Bekannten, dass die mit Symantec und dem Norton nicht so ganz glücklich sind. Da bleibe ich doch lieber bei meinem höchst zuverlässigen, oft mehrmals täglich aktualisierten und mich bisher von allem Ungeziefer bewahrenden Panda Platinum. Ist ausserdem preisgünstiger, denn den neuesten Panda bekomme ich bei ebay als OEM immer für etwa 20 € für ein ganzes Jahr:volldoll:
     
  3. Dr. Hechel

    Dr. Hechel Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    884
    ... und täglich grüßt das Murmeltier!
    Ist klar, dass die negativen Meinungen sich eher und schneller verbreiten als die, die keine Probleme damit haben und die Software (die im Hintergrund werkelt) damit fast vergessen. Wer zufrieden ist, hält doch meist die Klappe; nur die unzufriedenen treffen sich zum Stammtisch um zu Meckern. Ist wie in der Politik.
    Ich kann es daher allgemein nicht mehr hören, sorry ist jetzt daher auch nicht persönlich zu sehen, ich bin wirklich kein Nur Norton-Fan (vielleicht probiere ich sogar wieder mal was neues aus), aber diese Probleme können ja auch anderer Natur sein! Man erfährt nie die Hintergründe, hört immer nur: ...funktioniert nicht mehr und ist daher schlecht!.. Ich habe selber Norton, kenne alle Versionen und nutze seit DOS Norton (zwischendurch hatte ich auf meinen Zweitrechner auch mal andere, daher sind mir die anderen nicht unbekannt) und hatte noch nie Probleme mit Viren oder mit dem System dadurch gehabt.
    Ich glaube sowieso, dass die meisten angeblich geschilderten Probleme zu 99% eher im Kopf der jeweiligen Benutzer zu finden sind. Kenne selber einen :aua: , der meinte seinen Scanner mit einem selbstgeschriebenen Virus ausprobieren zu müssen, den Scanner aber erstmal ausschaltete, damit er ihn auch basteln und ausprobieren konnte. Später beschwerte er sich dann aber über seinen Scanner (welcher dann natürlich nicht mehr funktionieren konnte).

    Abgesehen davon glaube ich sowieso keinem Test mehr. Man vergleiche einmal die diversen Testzeitungen und Berichte. Man findet dort immer andere Platzierungen. Einzig GDATA schneidet wohl verdächtig immer gleich gut ab; kein Wunder mit 2 Engines (Zwei Augen sehen mehr) ist er wohl auch relativ stark!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen