Angriff auf IE-Nutzer: Microsoft reagiert nur halbherzig

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von mgaugusch, 28. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mgaugusch

    mgaugusch Byte

    Registriert seit:
    10. Juli 2000
    Beiträge:
    98
    Endlich warnt jemand mal öffentlich davor, den IE einzusetzen. DANKE, PC-WELT!

    Aufgrund dieser Lücke wurde bei uns in der Firma (IT Betrieb, 70 MA) vor zwei Wochen beschlossen, den IE komplett zu verbieten (per Proxy-Blockade für IE). Vielleicht folgen uns ja noch andere ...
    Und die Tatsache, daß MS die Lücke im Browser noch immer nicht geschlossen hat, ist ja eine gigantische Frechheit ...
     
  2. strgaltentf

    strgaltentf Byte

    Registriert seit:
    10. Juni 2002
    Beiträge:
    115
    War gerade auf Windows Update,
    und stellte mit Erstaunen mit, dass da bereits die dt. Version 5 läuft (habe gedacht die kommt offiziell erst mit dem SP2).

    Alles schön und gut, auch das Update der Software klappt (der Systemsteuerungs-Dialog wird sogar aktualisiert und sieht jetzt aus wie bei SP2), doch leider geht im eigentlichen Download-Bereich scheinbar gar nix mehr:

    "Windows Update has encountered an error and cannot display the requested page. "

    Schön, nicht?

    Gruß,
    Markus
     
  3. ntsvcfg

    ntsvcfg Byte

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    80
    Wie wäre es, der "mshtml.dll" alle Rechte zu entziehen ;-)

    T.
     
  4. unimatrix_512

    unimatrix_512 Byte

    Registriert seit:
    5. Dezember 2003
    Beiträge:
    59
    Aus welchem Dorf stammst Du denn? Sorry, also wer nicht mal die Zonen vom IE korrekt konfigurieren kann und nicht OHNE Java & Co im Internet surft, hat es nicht besser verdient.

    Die Grundregel: Immer alles auf Höchsstufe absichern, vertrauenswürdige Sites dann der entsprechenden Zone hinzufügen. Exakt das selbe passiert bei einer Firewall; alle Ports erstmal zu und dann nur die benötigten öffnen.

    Dank Java-Akrobaten unter den Webdesignern wird natürlich so mancher Dummie dazu verleitet, generell dieses Gedöns in der Standardzone zu aktivieren
    (ansonsten sieht man ja bei diversen Sites gar nix) und hat dann irgendwann den Salat.

    Also Kopf einschalten, dann surfen ;-)
     
  5. Thomy

    Thomy Byte

    Registriert seit:
    6. Februar 2001
    Beiträge:
    33
    Vernünftige und sehr gute Internet-Seiten benutzen KEIN Java-Skript Dreck oder Active-X Drecks-Steuerelemete.

    Daran sollten sich mal Website-Creatoren ein Vorbild nehmen.

     
  6. persilschein69

    persilschein69 Byte

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    57
    2 haben es geblickt...
    24 von 25 Browser- Exploits sind durch ordentliche Sicherheitseinstellungen gefixt.

    An ntsvcfg
    Du meinst, wenn der User nichts sieht, passiert auch nix? Man kann auch ohne HTML-Engine die Gurke kompromittieren.
     
  7. sg69

    sg69 Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    977
    Ich frage mich, ob das nicht einfach DUMMES, DUMPFES einhauen auf Microsoft ist ?

    Ich denke, daß die Website-Betreiber hier in der Pflicht sind, ihre Webseiten zu überprüfen und nicht Microsoft. Die Sicherheitlücke ist nicht der Browser sondern die Scripte.

    P.S. Bevor sich die PC-Welt wiedermal so dumm auf Microsoft einschießt, sollten die Damen und Herren der PC-Welt erstmal im eigenen Haus aufräumen. Wenn man sich die Fehler im neuen Foum anschaut, na gute Nacht.... ! Aber andere zu kritisieren ist natürlich spaßiger...
     
  8. Gast

    Gast Guest

    :confused::confused::confused:

    Die Sicherheitlücke ist nicht der Browser sondern die Scripte.

    Und deshalb laufen die Scripte auch nur mit dem MS-Browser, welch eine Logik!

    24 von 25 Browser- Exploits sind durch ordentliche Sicherheitseinstellungen gefixt.

    Und Nummer 25?

     
  9. weltweit

    weltweit Byte

    Registriert seit:
    23. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    nummer 25 funktioniert nicht weltweit
     
  10. nemorcan

    nemorcan Byte

    Registriert seit:
    1. November 2000
    Beiträge:
    77
    wer heute noch den IE benutzt, outet sich als Super-DAU, da diese Virenschleuder nicht nur allgemein das Netz gefährdet, sondern auch zeigt, daß er nix begriffen hat.........

    Es reicht zwar erstmal der Umstieg auf OpenSurce-Browser a la Firefox/Mozilla, aber dadurch, daß M$ nicht oder wenn überhaupt nur sehr langsam reagiert, muß sich jeder User von diesen Produkten fragen lassen, inwieweit er sich noch weiter entmündigen lassen will.

    Ein Trauerspiel!

    Gruß

    Nemorcan

     
  11. AMDfreak

    AMDfreak Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    859
    Deswegen nutzen auch über 90% den IE. Woher kommt das? Weil die Konkurenz noch immer nix halbes und nix ganzes fertig hat.

    Aber sind wir doch mal ehrlich. Wer sich einen Wurm, Script oder weis ich was einfängt der ist einfach nur zu dumm das System zu konfigurieren.

    Man kann natürlich sagen Firexfox oder Mozilla sind sicher. Das entspricht teilweise der Wahrheit, aber nur weil die kaum jemand einsetzt. Würden die Browser genauso wie der IE eingesetzt werden die kämen mit dem Flicken gar nicht hinter her weil die nicht mal die nötigen Finanzmittel hätten die MS besitzt.

    Darüber sollte jeder mal nachdenken bevor er gegen ein Produkt stichelt was Millionen einsetzen.

    Mfg AMDfreak
     
  12. Tensio

    Tensio Byte

    Registriert seit:
    16. November 2002
    Beiträge:
    10
    *top*

    ganz meine Meinung.

    MfG Tensio
     
  13. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Ja genau, voll deiner Meinung. Und wir wollen doch alle, dass das so bleibt, oder? Deshalb: Leute, nutzt nur den IE, alles andere ist Schrott! Laßt euch nicht von den Besserwissern den Spaß vermiesen!
     
  14. The Undertaker

    The Undertaker Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    605
    Was ist dass denn für eine gequirlte Schei...? Die meisten User sind Otto-Normal-Verbraucher und keine ausgefuchsten Admins. Wenn Du mit Deinem Auto liegen bleibst, sagt dann der Gelbe Engel auch: Tja, da waren Sie wohl zu dumm, Ihre Einspritzanlage zu konfigurieren? Nicht jeder kann der absolute Crack sein und sich tagelang mit sowas rumschlagen, weil er vielleicht nichts besseres zu tuen hat. Auf dem Normal-User rumzuhacken, ist übelstes Stammtischbenehmen. Im Gegensatz zu manchem User haben die meisten für ihr Produkt bezahlt, mit Geld, welches sie sich haben verdienen müssen. Da darf man doch wohl noch erwarten, dass bei einem Bekanntwerden eines Fehlers dieser auch behoben wird. Kein Mensch verlangt, dass solch komplexen Programme, die möglichst viele Annehmlichkeiten bieten sollen, hundertprozentig funktionieren. Aber wenn bei einem Mercedes, BMW und Co. ein Versagen der Bremsen zu erwarten ist, heißt es ja auch nicht, nehmen Sie einen Anker mit. Die Kritik an Microsoft richtet sich gegen deren langsames und oft genug ignorantes Verhalten. Darüber sollte vielleicht einmal nachgedacht werde, bevor man Otto-Normal dumm nennt!

    The undertaker
     
  15. jensi2001

    jensi2001 ROM

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    2
    Sehr kluges Geschwafel. Woher kommt das wirklich? Viele wissen ja noch nicht mal das es mehr als IE gibt. Da gibt es auch Leute die denken immer noch eine Firewall brauche ich nicht usw....
    Wenn in Windows bereits vieles drinnen ist, machen sich viele keine Gedanken über Alternativen. Das ist meiner Meinung nach der Hauptgrund.

    Gruß Jens :confused:
     
  16. Tiesto

    Tiesto ROM

    Registriert seit:
    29. Juni 2004
    Beiträge:
    2
    Jaja Microsoft mal wider! Einem armen Schüler wollen sie an die Gurgel, aber bei einem wirklich großem Problem tun sie nichts für die User, obwohl der mögliche finanzielle Schaden und der Ärger hinterher weitaus größer ist....Kein Kommentar!!!

    :aua:

    Sagen wir mal ich hab mir den Mist eingefangen, kann dann überhaupt was passieren, wenn meine Firewall(Zone Alarm) im Hintergrund läuft? Das Ding versucht doch meine Keylogs an einen bestimmten Server zu senden und dazu muss es doch erst an meiner Firewall vorbei...?

    Greetz

    @Tiesto@
     
  17. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Kannste ganz beruhigt sein. mit einer firewall bist du völlig sicher. da wirst du nämlich versteckt im internet. so dass dich keiner finden kann.

    ich surfe schon immer mit ie und norton internet security und das macht spass.wenn da was übles ist, macht es mein norton platt und vor den hackern bin ich ja versteckt.
     
  18. DerExperte

    DerExperte Kbyte

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    140
    Ach und nochwas: mozilla ist gefährlich! das ist open soße und ganz viele coden dran rum. weiß man, ob die sich nicht trojaner reincoden?
     
  19. Pate

    Pate Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    80

    Das ist natürlich totaler Unsinn! Ein normaler User versteht nichts von den Einstellungen am OS oder IE! Die meisten Wissen nicht mal das man die Sicherheit am IE einstellen kann geschweige denn das die Einstellungen bedeuten. Und die meisten wissen nicht mal das sie infiziert sind. Und ich kann es verstehen! Wenn ich Auto fahre muß ich nicht wissen wie ich den Vergaser einstelle.

    Das die Leute ihre Systeme nicht sicher halten liegt einfach daran das MS die default Einstellungen am System ändern muß! Ich finde es viel beschämeder das nach einer XP installation der User automatisch als Admin bzw mit Admin rechten ausgestattet ist. Hier muß einzig und allein der Hersteller abhilfe schaffen.

    Das dumme Geschwätz das IE nutzer Super-Dau's sind ist völlig am Thema vorbei und zeigt das DU nichts verstanden hast. Mit dieser Argumentation wirst du niemal jemanden dazu bewegen sich um Sicherheit gedanken zu machen weil nach dem Auspruch Dau beim gegenüber die klappe fällt.

    Pate
     
  20. Pate

    Pate Byte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    80
    Totaler Unsinn! Die Konkurenz hat natürlich schon was fertig!

    Das ist auch totaler Unsinn! Unwissenheit hat nichts mit Dummheit zu tun!

    Autsch! Niemand will wirklich das FireFox von 90% der User benutzt wird! Es soll ein ausgewogenes Verhältnis sein, Monokulturen wie jetzt beim IE führen doch zu solchen Problemen wie wir sie jetzt haben. Die Vielfalt macht es! Die Möglichkeit mit einem Wurm/Virus 90% der User zu erreichen nötigt einen doch gerade zu dazu Löcher auszunutzen.

    Doppel Autsch! Die meisten setzten es ein weil der IE beim OS mit dabei ist und automatisch mit installiert wird. Der normale User versteht nicht warum er sich zusätzlich Software runterladen muß wenn doch schon alles dabei ist.


    Pate
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen