1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anhalten! Lesen! büüdde..

Dieses Thema im Forum "CPU, BIOS & Motherboards, RAM" wurde erstellt von Cathia2Mo, 27. Juni 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    Hab nu einen neuen cpu Kühler (Danke eurer Beratung war Auswahl nicht schwer:D..Danke nochmal!). Wenn ich den Kühlkörper nun von der cpu entfernt habe, wie bekomme ich das Pad von der Die und Kühler ab um dann mit dem Auftragen der WLP und den neuen Kühler beginnen zu können?
    Wie reinige ich das und mit was?Papier?Wie stell ich das bloß an das ich das nich rumkratze wie meine Katze an meinem Lieblingssessel:(?

    Ich bedanke mich bei allen Leuten die Antworten!
     
  2. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Kreditkarte... oder ähnliche "Gerätschaften"...!

    gruß. dim
     
  3. Cathia2Mo

    Cathia2Mo Byte

    Registriert seit:
    30. Mai 2003
    Beiträge:
    30
    Echt?? Nagellackentferner? wow
    was machen, wenn keine Rasierklinge oder Cattermesser zur Hand?

    :(
     
  4. Zirkon

    Zirkon Megabyte

    Registriert seit:
    28. November 2001
    Beiträge:
    1.210
    Ganz ganz vorsichtig mit einer Rasierklinge. Die ist auch geeignet, um hinterher die Wärmeleitpaste abzuziehen.
     
  5. vlaan

    vlaan Megabyte

    Registriert seit:
    17. April 2002
    Beiträge:
    1.158
    Mit Reinigungsbenzin / Nagellackentferner und nem fusselfreien Tuch.

    gruß. dim
     
  6. Steffenxx

    Steffenxx Ehren-Moderator

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    6.148
    Hallo, von metallischen Werkzeugen würde ich dringend abraten ! Eine Kreditkarte oder ein ähnlicher "Plastikschaber" sollten genügen.

    MfG Steffen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen