1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Animierte Icons auf dem Desktop

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von sfx67, 24. September 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. sfx67

    sfx67 Byte

    Hallo,
    hat irgend jemand vielleicht eine Idee wie man es möglich machen
    kann , auf dem Win-Desktop die Icons durch z.b. Animierte Gif}s
    zu ersetzen oder ob es vielleicht irgendein Tool dafür gibt...
    Danke Vorab....
    mfg. Swen
     
  2. sfx67

    sfx67 Byte

    Ich habe die Frage stellvertretend für meinen Kumpel gestellt,
    der hat das mal in irgendeiner TV-PC Sendung gesehen und
    konnte sich leider nicht mehr daran erinneren wo das war.
    Also muß es möglich sein...
    Ich kenne nur einige Tools von Stardock.net wie z.b. windowblinds
    oder den object desktop bzw. desktop x die windows ein wenig
    anders gestalten können.Diese Prog}s arbeiten mit Scripten, also
    muß es irgendwie i.v mit dem Aktive Desktop funktionieren...
    Aber wie ???
    mfg. swen
     
  3. BorgMaster

    BorgMaster Byte

    Windows unterstützt leider nur Icons. Diese lassen sich aber nicht animieren. Es währe aber auch nicht sinnvoll. Stell dir einen Desktop vor mit 20 Icons die sich ständig bewegen *brrrrrr*
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen