Anmeldemeldung! win2000 DRINGEND

Dieses Thema im Forum "Windows NT / 95 / 98 / 2000 / ME" wurde erstellt von HOLGERmuc, 26. April 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. HOLGERmuc

    HOLGERmuc ROM

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    2
    hallo...
    seit gestern kann ich mich bei win2000 nicht mehr anmelden es erscheint eine anmeldemeldung mit dem hinweis ich solle benutzername und domäne überprüfen und passwort neu eingeben (passwort ist bekannt nicht vergessen) aber win2000 lässt sich nicht starten auch als admin nicht! habe bereits win2000 von cd gestartet und eine reparatur gemacht aber auch ohne erfolg.

    wer kann mir weiterhelfen! ist es damit getan wenn ich win2000 neu drüber installiere? welche daten gehen dann verloren? oder was gibt es für möglichkeiten?

    habe auf meinem pc win98 und win2000 auf verschiedenen partitionen installiert!

    bitte dringend um hilfe

    gruss holger
     
  2. leusa

    leusa ROM

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3
    Ist dein w2k in einer Domäne oder ist er standalone??? wenn er in einer Domäne ist dann versuche doch mal mit dem lokalen Administrator anzumelden und bei der Anmeldung an der Arbeitsstation durchzuführen. wenn das geht dann evtl.
    neu an die Domäne einzubinden verschen
    pw an dem lokalen PC anzupassen wie das in der domäne

    anschliessend wieder versuchen!!!

    Hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

    Gruss Sascha
     
  3. cumga

    cumga Byte

    Registriert seit:
    22. April 2003
    Beiträge:
    45
    also wenn du richtig nicht mehr reinkommst, empfehle ich dir, mit einem backupprogramm die ganze festplatte auf eine zweite zu sichern (borg dir irgendwo für eine woche oder so eine 2. festplatte aus), dann kannst du die erste formatieren, und nachher die daten von der 2. festplatte rüberspielen.
    es gibt da auch noch so ein passwortknackprogramm für windows auf linux-basis. du erstellst mit der runtergeladenen datei einfach eine bootfähige diskette (funktioniert auch mit ntfs).
    das ganze heißt nt password changer
    http://home.eunet.no/~pnordahl/ntpasswd/

    ich komme damit nicht so ganz klar
    da gibts noch eines, damit kannst du daten von einer ntfs-partition auslesen und auf fat32 kopieren, pcwelt schreibt, soll ganz gut funktionieren
    http://www.sysinternals.com/

    viel glück!
     
  4. baspro

    baspro Byte

    Registriert seit:
    30. September 2002
    Beiträge:
    126
    Hast du mal versucht abgesichert zu starten und
    dann einen neuen Benutzer zu erstellen ?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen