Anmelden bei Windows XP - Versteckte Benutzerkonten

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Till Wollheim, 19. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Till Wollheim

    Till Wollheim Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    497
    Nach Installation des merkwürdigen xxx.net für manche neue Programme offenbar notwendig - was immer auch das soll? - wird man nicht mehr automatsich angemeldet sondern muß extra auf seinen Namen klicken.
    Hoffentlich ist das weg, wenn ich jetzt ASP.NET ausblende.

    Till
     
  2. Till Wollheim

    Till Wollheim Kbyte

    Registriert seit:
    2. Mai 2000
    Beiträge:
    497
    Hallo,
    das mit TweakUI (oder auch mit Tweak-XP geht das), funktioniert nicht bei mir! Der bleibt immer mit einem falschen Kennwort hängen!
    Wegen der Sicherheit - Hysterie ist nicht mein Fall. Da kann nichts passieren. Das ist nur Medien-Futter.
    Bei Bill schon - nicht bei Till ;-)

    Tschüß
    Till
     
  3. miramanee

    miramanee Kbyte

    Registriert seit:
    7. Juni 2001
    Beiträge:
    160
    Hey!

    Schon seit erscheinen von XP ist bekannt, wie man das ausblenden kann. Mit TweakUI kann man z.B. sehen welche Konten es auf dem Rechner gibt und die Ansicht beliebig aktivieren oder deaktivieren.

    Wer in seinem Rechner mehr als eine Pseudo-XBOX sieht und ernsthafteres damit macht als spielen, dem sei empfohlen mit der Sicherheit nicht so lasch umzugehen. Insbesondere, wenn der Rechner ans Netz geht und/oder mehr als einer Zugriff hat. Hacker von außen freuen sich sicherlich, wenn das System nicht passwortgeschützt ist und die Festplattensicherheit generell auf 'Jeder' steht. Da fragt man sich ob diese Leute es nicht verdient haben zugehackt zu werden.

    LG, enina
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen