Anmelden ohne Benutzername

Dieses Thema im Forum "Linux-Distributionen" wurde erstellt von T-Azubi, 16. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. T-Azubi

    T-Azubi Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    30
    Kleines Problem: Habe bei der Installation keinerlei Benutzernamen festgelegt. Jetzt kann ich mich bei beim Linux-Login nicht anmelden "Anmeldung fehlgeschlagen!". Wie behebe ich das Problem? Bittte helft mir!!!!!

    Danke
     
  2. T-Azubi

    T-Azubi Byte

    Registriert seit:
    4. Juni 2001
    Beiträge:
    30
    Ich danke euch! Ihr habt mir sehr geholfen! :-)
     
  3. quereller

    quereller Kbyte

    Registriert seit:
    22. Juni 2001
    Beiträge:
    277
    Auch wenn du das root passwort vergessen hast gibt es noch möglichkeiten.

    man gibt am bootpromt dem kernel 1 oder s mit, dadurch kommt man in den singleuser modus (sollte man eigentlich blockieren).
    oder man mountet das root-fs mit einer retungsdiskette (cd).

    Der befehl zum passwort ändern heisst passwd, der um neue user anzulegen useradd.
     
  4. wickey

    wickey Megabyte

    Registriert seit:
    8. Januar 2002
    Beiträge:
    1.126
    Melde Dich als root an (Passwort dafür musst Du bei der installation angegeben haben und richte einen Benutzer ein.

    grüße wickey
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen