1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anmerkung zum aktuellen Aldi-PC

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von Bellentines, 19. November 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Bellentines

    Bellentines ROM

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    6
    Hallo@all,

    ich habe mir heute den neuen Aldi-PC gekauft und sofort wieder zurück gebracht!
    Der Grund dafür war:
    Es gibt nicht die Möglichkeit, diesen PC mit einfachen Mitteln auf zurüsten, z.B.: Eine zweite Festplatte geht nur, wenn man sich ein neues Flachbandkabel mit den entsprechenden Anschlüssen besorgt. Für Leute, die ihre Platten gern mal schnell mit zu Kollegen nehmen wollen, gibt es nicht die Möglichkeit einen Festplatteneinschub zu installieren.
    Auch dürfte es ein Problem werden eine digitale TV-Karte ein zubauen, da schon eine analoge mit Modem drin ist. Ich denke, es wird wohl Störprolbleme geben, wenn man es dennoch macht.
    Für User, die das "Ding" einfach nur anschließen wollen und keinerlei Umbauten tätigen wollen ist es sicherlich ein Schnäppchen.

    CU Bellentines
     
  2. Bellentines

    Bellentines ROM

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    6
    OK, so hat jeder seine Meinung dazu, lassen wir`s dabei!

    CU Bellentines
     
  3. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Na das sowieso! ;)
     
  4. alisoft

    alisoft Byte

    Registriert seit:
    15. September 2000
    Beiträge:
    86
    Eieiei, da scheint einer die ALDI-Gewohnheiten nicht zu kennen: wenn man kein Modem braucht, tauscht man es bei der Hotline gegen das ISDN-Pendant aus. Für lau.
     
  5. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Man kann. Und wenn Du Dir das nicht selbst zutraust, dann schau Dich mal in der näheren Umgebung nach einem PC-Händler mit built-to-order Systemen um.
     
  6. Bellentines

    Bellentines ROM

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    6
    Na, mit soviel Resonanz hatte ich garnicht gerechnet.

    Ich arbeite seit längerer Zeit mit Wechselplatten und ich habe nur gute Erfahrungen damit gemacht. Ihr habt sicht nicht ganz Unrecht mit Eureren Aussagen aber, ich bin der Meinung, dass es trotz des doch günstigen Preises die Möglichkeit geben sollte den Rechner ohne großen Aufwand aufrüsten zu können. Wenn ich mir erst noch ein Mondem, ein Flachbandkabel und wer weiß was vielleicht sonst noch kaufen muss um eine Rechner zu bekommen wie ich ihn möchte, dann stellt sich für mich doch eher die Frage: Kann ich mir für das Geld nicht ebensogut eine passenden bauen?

    CU Bellentines
     
  7. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Habe mit Wechselplatten auch auf die Dauer nur schlechte Erfahrungen gemacht.
     
  8. Gabix

    Gabix Kbyte

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    258
    Also ein internes Modem gibt's schon für rund 20 Euro, aber wer braucht das schon? Dann lieber ein paar Euro drauflegen und ne ISDN-Karte einbauen.
    Ein Flachbandkabel für 'ne 2. Festplatte kostet auch nicht die Welt, frag doch mal im Freundeskreis 'rum, da hat bestimmt noch einer so'n Ding über.
    Und für den schnellen Datentausch: Wofür hat das Teil eigentlich 'nen Brenner an Bord. Ansonsten gibt's ja auch noch Speichersticks. Von Wechelsfestplatten würde ich generell abraten. Mir persönlich sind meine Festplatten für solche "Experimente" zu teuer.
     
  9. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Ich halte ein Modem heutzutage ehrlich gesagt für verzichtbar. Mit weniger als ISDN zu surfen ist doch eine PITA. ;)
     
  10. Bellentines

    Bellentines ROM

    Registriert seit:
    19. November 2003
    Beiträge:
    6
    Au ja, so ein Kabel ist sicher nicht der große Kostenfaktor aber was mache ich, wenn ich das Modem brache? Vielleicht kann ich die TV-Karte ja auch abstellen aber ich glaube das eher nicht. So ein Modem ist doch nicht ganz so billig, vor allem nicht, wenn man sich ein halbwegs gutes kauft.

    CU Bellentines
     
  11. Kokomiko

    Kokomiko Guest

    Au weia, so ein Kabel ist ja auch unbezahlbar!

    Wieso sollte die digitale TV-Karte stören - man baue einfach die analoge aus!
     
  12. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.996
    Die Frage hätte ich mir auch gestellt - vor dem Kauf.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen