Anno 1503: Fans planen Sammelklage wegen der Bugs

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Zeus, 6. Dezember 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Um es mal kurz zu fassen:

    Das Unterfangen dieses Menschen bzw. der "Sammelkläger" ist Unsinn in Reinform. In Deutschland gibt es kein Institut der "Sammelklage" analog dem anglo-amerikanischen System. Der hier angeführte §59 ZPO ist für wenige Sonderfälle bei der Haftung bzw. Verpflichtung mehrerer zur Prozeßökonomie eingefügt worden, nicht aber um auch nur einer der Sammeklage entfernte Möglichkeit zu offerieren. Gemeint sind etwa Personengemeinschaften wie die BGB-Gesellschaft, Gesamtschuldnerschaft oder Gesamtgläubigerschaft. Diese liegt hier aber gerade nicht vor.

    Auch wirken Schuldverhältnis wie Kaufverträge nur relativ, dh nur im Verhältnis Verkäufer zu Käufer. Da die Spiele regelmäßig nicht vom Hersteller gekauft werden, hat man auch keinen Anspruch aus einem Kaufvertrag.

    Ebenso existiert das Rechtsinstitut der Wandlung als auch Zusicherung einer Eigenschaft nicht mehr. Seit dem 1.1.2002, dem Tag des Inkrafttretens der Schuldrechtsmodernisierung, wurden die hierzu bekannten Vorschriften der §§462 f. BGB aF gestrichen. An ihre Stelle traten Rücktritt und Garantie (§§437, 440, 346 ff.; 276 I BGB nF).

    Und für den gemeinen Menschenverstand: wäre diese Möglichkeit, derer sich die Initiative zu bedienen gewillt ist, nämlich einer "Sammelklage" tatsächlich in der ZPO vorhanden, so stellte sich die Frage, weshalb es nach über 100 Jahren der ZPO-Gültigkeit in Deutschland erst eines frustrierten Menschens nach Anno-Spielgenuß bedurfte, diese Möglichkeit der Anspruchsdurchsetzung zu entdecken.

    Man merkt schon an der Vorgehensweise der Initiatoren, wie sie - nicht nur für Juristen durchaus ironisch zu verstehen - ausführen, erst einmal den Protest bündeln, um so dann erst ihr Unterfangen an einen Rechtsanwalt weiterleiten zu wollen. Bei umgekehrter Reihenfolge wäre viel Folgeärger erspart geblieben. ;)
     
  2. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    :confused: :eek: ich habe kein plan von dem was du geschrieben hast, und von dieser ganzen juristischen sache und dem recht selbst verstehe ich auch nigs...#

    ABER: ich bin auch einer der durch sun-flowers geschädigten :aua: und fände es voll geil wenn diese aktion klappen würde,,,...!!! :jump:


    mfg
    brathering
     
  3. Wiupiuwiu

    Wiupiuwiu Kbyte

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    196
  4. piti22

    piti22 Kbyte

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    323
    Hi,

    ne Sammelklagen gibt es so in Deutschland nicht.
    Aktuelles Beispiel ist der im Moment anhängende Telekom Prozess wo zig Tausend Leute die Telekom wegen falscher Inmobilien-Wertebeschreibungen angeklagt haben und der "arme" Richter nicht die Möglichkeit hat ein Sammelurteil auszusprechen, sondern jeden Fall einzeln bewerten muss.

    Sicher wäre es in einigen Fällen wünschenswert das es die Möglichkeit von Sammelklagen in Deutschland gäbe, vielleicht passiert ja in der Richtung etwas durch den Telekom Prozess.

    Gruss piti22
     
  5. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Protest als Form der Meinungs- und hier vor allem Unmutsäußerung goutiere ich, allerdings halte ich das deftige in die Kerbe Hauen und Drohen mit noch dazu untauglichen Mitteln für unangemessen.

    Unzweifelhaft ist es eine Zumutung, was Sunflowers mit seinen Kunden anstellt. Allerdings ist die nunmehr initiierte Aktion an Peinlichkeit wenigstens ebenbürtig. Ein wenig mehr Kreativität hätte man schon erwarten können, anstatt pseudo-juristische Keulen bemühen zu müssen.

    Abstrafen kann man Sunflowers am besten dort, wo es die Abzocker am besten und härtesten trifft: beim Geld. Wenn man transparent macht, wie windig der Laden geworden ist, schlägt sich das auch in Vorbehalten ggü dem Kauf deren Software nieder. Ohne adäquate Qualität bleiben diese vermehrt aus. Man weiß also, wo man ansetzen sollte.
     
  6. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    @zeus :confused: :eek: :confused:

    meine güte... du bist ein "verbaler" held...,
    aber hast du denn eine konkrete bessere idee?
     
  7. cf11

    cf11 Kbyte

    Registriert seit:
    16. Dezember 2003
    Beiträge:
    149
    @Zeus:

    Herr Lehrer, ich weiß was!!!!!!!

     
  8. samot

    samot Byte

    Registriert seit:
    30. August 2000
    Beiträge:
    103
    @Zeus: und was machst Du, wenn Du das Spiel aber wirklich gerne spielen möchtest (und auch noch einen Nachfolger erleben willst)? Da bringt es wenig, die Firma den Bach runtergehen oder das Spiel wegen schlechter Qualität aussterben zu lassen.

    Von daher ist der juristische Schritt (ich denke mal, Sunflowers wird im Ergebnis einfach noch einen Patch rausbringen) der bessere.
     
  9. center72

    center72 Byte

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    24
    Wow! Da will jemand die dicken Kanonen auspacken wegen ner Spielesoftware! Hat sich schon jemand Gedanken gemacht, was man dann gegen Microsoft unternehmen müßte, mit seinen dauergepatchten BS?
    Bei Spielen hat man doch viele Alternativen, also keine neue Versionen mehr kaufen.
     
  10. MAC@NoMoreBugs

    MAC@NoMoreBugs ROM

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    1
    @Zeus

    Wäre es für Dich denkbar, dass wir, also die Prozessgemeinschaft, über dieses Thema bereits gesprochen haben, als Du von uns noch nichteinmal etwas wusstest?

    Anscheinend hast Du Dich nur sehr oberflächlich mit uns auseinandergesetzt, sonst wüsstest Du das dieses Thema ausführlich diskutiert wurde bevor wir die Aktion gestartet haben. :rolleyes:


    .... blablabla

    Woher nimmst Du denn dieses Wissen?
    Anwälte mit denen wir im Vorfeld gesprochen haben, haben uns da etwas ganz anderes gesagt.

    Um es kurz zu fassen:
    Au Backe ... :aua:
    Auf jeden Fall ... jaja .... doch ... da gebe ich Dir Recht! ;)

    Take it Easy! :cool:

    Schönen Tach noch
    MAC
    www.NoMoreBugs.de
     
  11. Aquaba84

    Aquaba84 Kbyte

    Registriert seit:
    14. November 2001
    Beiträge:
    475
    nunja, ms verspricht aber nix, und enthällt uns keine patches vor... hast du ja selber gesagt.. und n spiel und ein bs, was auf 1,6 mrd unterschiedlich konfigurierten pcs mit 23 mrd verschiedener programmkombinationen laufen muss, ist etwas ganz anderes... aber das nur am rande...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen