Anno 1503: Multiplayer-Patch wird nie erscheinen

Dieses Thema im Forum "Ihre Meinung zu Artikeln auf pcwelt.de" wurde erstellt von Ronmi2002, 9. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Ich spiele seit mehreren Jahren mit bis zu acht Leuten mittels DirectPlay - bei dem Spiel Age of Kings: TC...

    MfG
     
  2. Ronmi2002

    Ronmi2002 Byte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    25
    Da wird über die Raubkopierer gejammert ohne Ende. Dann gibts Leute die sich Spiele kaufen - und dann muß man sich sowas bieten lassen.

    ANNO NIE MEHR ! :bse:
     
  3. schenke

    schenke Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    weil auch diese millionen in entwicklung, personal, bga investiert werden müssen. ausserdem glaube ich nicht, dass die den kompletten betrag bekommen, den du im laden auf den tisch legst.

    da gibs noch den händler, den publisher .....
     
  4. citronet

    citronet ROM

    Registriert seit:
    26. März 2004
    Beiträge:
    1

    Warum sollten denen die Geldmittel fehlen? Die haben doch Millionen mit dem Spiel gescheffelt...
     
  5. 100Ampere

    100Ampere Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    30. Januar 2001
    Beiträge:
    898
    Die schräge Personalchefin bei denen is schuld. Ich weiss wovon ich rede.
     
  6. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Eingedenk der offiziellen Pressemitteilung auf der Anno-Seite halte ich die vorgebrachten Schwierigkeiten für nachvollziehbar. Aber es bleiben Restzweifel.

    Was mich vor allem stutzig macht: Weshalb veröffentlich man nicht einfach den letzten halbwegs funktionsfähigen Beta-Patch? Das tut doch niemandem weh, dieses technische Relikt jenen zur Verfügung zu stellen, die es unbedingt einsetzen wollen. Vielleicht ergibt sich durch findige Dritte auch die Möglichkeit, den Patch weiterzuentwickeln.

    Aber was solls. Erneut können sich die Entwickler eine solche Pleite nicht leisten. Ein Spiel ohne LAN- bzw. Internet-Multiplayer-Spielmöglichkeit ist zum Scheitern verurteilt.

    MfG
     
  7. Neuroquila

    Neuroquila Byte

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    15
    tsss....nach 4 jahren würd ich aber auch es handtuch werfen :)
    stellt euch mal vor ihr programmeirt an einem solch komplexen game wie anno an nem multiplayer patch rum....irgendwann fehlen die geldmittel, die motivation und vorallem wird immer deutlcher das das was man vorhat nur schwer realisierbar ist :)
    die datenmengen die da übertragen werden müssen sind in computergrößen astronomisch und mit keinem anderen game vergleichbar...so steht es auch in der "leisen entschuldigung"


    ...ich glaub schon das die die wahrheit geschrieben haben...oder kennt ihrn vergleichbares game das direct play MP modus hat?

    es steht in dne news das in kurzer zeit so viele aktionen und daten anfallen(einwohner, gebäude, ressourcen, wie auch immer)
    das das protokoll/das modul(hier DP) überlastet ist und falls das nicht der fall wäre die rechner die das ganze anzeigen müssten
    ghz-monster sein müssten.........die ham also shcon recht mitdem was sie sagen(also wenn ein game schon 1ghz mindestanforderung benötigt....ach was weiss ich ihr müsst ja jetz nicht wutentbrannt hier rummeckern, davon wirds auch ned besser....)

    also kopf hoch, singleplayer macht doch auch fun ;)
     
  8. Zeus

    Zeus Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    19. Dezember 2000
    Beiträge:
    568
    Ja, das stimmt. Und weit mehr ist zutreffend, daß man gerne Menschen für sich in Anspruch nimmt, die sich der Instrumentalisierung schämen. Aber man darf davon ausgehen, daß es ruhig um Dich werden dürfte. :D


    Ich bin der Ansicht, daß die Anno-Leutchen eher eine Schutzbehauptung bemühen. "Liegt nicht an uns, sondern an dem bösen MS!" klingt besser, als "Kein Bock".

    MfG
     
  9. rgbdh

    rgbdh Byte

    Registriert seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    35
    Wer kennt Dieter Nuhr und: Wer keine Ahnung hat.....einfach mal....halten
     
  10. bazzi-net

    bazzi-net Byte

    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Beiträge:
    75
    Umformuliert: Anno1503 war nicht ausreichend gut für DirectPlay programmiert...
     
  11. schenke

    schenke Byte

    Registriert seit:
    27. Januar 2004
    Beiträge:
    63
    so habe ich das auch verstanden. directplay scheint für anno nicht ausreichend zu sein.
     
  12. PK --PCWELT--

    PK --PCWELT-- Redaktion

    Registriert seit:
    13. Juni 2000
    Beiträge:
    1.054
    Die Entwickler meinen wahrscheinlich, dass DirectPlay nicht für Anno 1503 geeignet gewesen sei.
     
  13. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    soll das jetzt ein scherz gewesen sein :mad: *grml*
     
  14. Yyrgn

    Yyrgn Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    248
    Aus einem anderen Forum:

    Die Siedler 5 soll dank internationaler Programmierer-Unterstützung von Ubisoft Montreal mit einem ausgefeilten Multiplayer-Modus brillieren. Wie GameStar-Recherchen ergaben, möchte auch Sunflowers da nicht hinterher hecheln: Der deutsche Spielehersteller hat gerade ein Spiel mit dem Arbeitstitel Anno Multiplayer in der Mache. Der Code basiert auf dem eingestellten Mehspieler-Modus von Anno 1503. Wie uns Sunflowers-Pressesprecherin Lirpa Retsre auf Anfrage bestätigte, veröffentliche die Firma den Multiplayer-Patch absichtlich nicht. "Die Entwicklungskosten für den Mehrspieler-Patch sind explodiert. Um das Geld wieder einzuspielen, müssen wir unsere Strategie ändern und einen Vollpreis-Titel veröffentlichen.", erklärt Retsre.

    Originaltext von Gamestar, lest mal den Namen rückwärts:Lirpa Retsre
     
  15. Hatz20

    Hatz20 Kbyte

    Registriert seit:
    21. Mai 2001
    Beiträge:
    312
    Tja da hat das Projektmanagment versagt. Glaubt ihr SunFlowers gibt das aus Spass auf? Die haben Unmengen Kohle und Zeit für nichts verbrannt. Der Imageverlust ist gigantisch! Wenn das ganze verbuggt rausgeworfen wird wie bei Sacred oä gesehen wärt ihr doch auch böse, oder?
    Vielleicht wird das Unfertige Multiplayergerüst auch als Open Source freigegeben oder zumindest als AlphaVersion. Da könnte man eventuell die Gemüter besänftigen.
    Dann können die Meckerer zeigen das sie gewillt sind Anno 1502 zu fördern.
     
  16. Demon_Wolf

    Demon_Wolf ROM

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    1
    Wenn ich mit überlege, dass meine Freundin und ich beide das Spiel besitzen, weil wir es mal im Multiplayer spielen wollten, wenn es soweit gekommen wäre, kriege ich eine Kriese. Immerhin hat mich Anno 1503 eins gelehrt: wenn man ehrlich sein will und ohne Raubkopien durchs Leben gehen will ist man am Ende wohl der Dumme. Danke Sunflowers!
     
  17. BratHering

    BratHering Megabyte

    Registriert seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    1.382
    ja, das grenzt echt an betrug! - ich bin mir zwar nicht mehr ganz sicher aber ich meine, dass der MultiPlayer-Patch im erscheinungsjahr NOVEMBER zu Weihnachten VERSPROCHEN WURDE!!!

    das spiel ANNO 1602 fand ich auch einfach super, drum habe ich mir auch ANNO 1503 gleich am anfang WEGEN DEM VERSPRECHEN gekauft, und nu pustekuchen, das spiel ist zum kaufpreis von 50,- EURO WERTLOS geworden...

    und da ich das ganze ebenfalls inzwischen als betrug bzw. irreführung halte, würde ich auch gerne das spiel SunFlowers wieder zurückgeben wenn ich den kaufpreis rückerstattet bekommen würde...

    und es soll mir keiner sagen 50,- EURO kann man noch verschmerzen?!?!?!?!?!?! - immerhin ist das 100,- ehem. DMARK !!!

    und das ganze kann man auch nicht mit MS Windows vergleichen, denn da funktioniert alles halbwegs. - ausserdem 150,- EURO würde ich auch NIEMALS für MSWINXP ausgeben... - ich habe als student eine SSL Lizenz für 50,- EURO bekommen. - man spart wo man kann ;) ...


    MFG
    Br@tHering
     
  18. stna1981

    stna1981 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    200
    Die Betroffenen können ja mal ihr Glück mit einer teilweisen Rückerstattung des Kaufpreises versuchen, man könnte an eine Erregung eines Irrtums seitens der Käufer denken, aber ob das durchgeht, ich weiß nicht...
     
  19. pausenclown

    pausenclown Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    564
    Es hieß glaube ich mehr oder weniger wörtlich.
    "Leider ist der MP in der Verkaufsversion nicht enthalten
    Sunflowers will diesen aber später als Update nachreichen."

    Und so heisst es ja überall. Natürlich hat keiner ein "Versprechen" abgegeben.
    Aber dennoch geht man ja wenn man sowas liest davon aus : Ahja die haben das nicht ganz gepackt und reichen es nach. Ich denke ma Sunflowers hat das Spiel von Anfang an total auf diese MS Schnittstelle ausgelegt und als man dann sah das es vorne und hinten nicht hinhaut wurde es halt gestrichen. Wer hat schon Lust das Spiel neu zu schreiben.
    Ich denke nur nicht, dass man das nicht schon vorher gewusst hat. Immerhin ist das Spiel ja nichtm ehr das neuste.

    Aber die Problematik erinnert mich doch irgendwie an früher las in solchen Spielen Einheiten und Gebäude immer begrenzt waren um das Spielen im Netzwerk zu ermöglichen.
    Vie getan hat sich scheinbar nicht.
    Vielleicht hätte man es mit einer Art Server Version versuchen sollen
    Aber ich kenne mich auf dem Gebiet zu wenig aus
     
  20. stna1981

    stna1981 Kbyte

    Registriert seit:
    19. September 2000
    Beiträge:
    200
    War denn beim Kauf des Spiels der Patch versprochen oder nur möglicherwiese in Aussicht gestellt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen