Anonym Surfen - eigener Server?

Dieses Thema im Forum "Web-Know-how für die Homepage" wurde erstellt von windowsbastler, 17. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Wie und womit kann ich meine Domain so einrichten das man die IP-Adresse meiner Domain benutzen kann um Anonym zu surfen?:confused:
     
  2. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Kabel ist auch viel gesünder von wegen Elektrosmog :D
     
  3. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Hat der Typ da erzählt. Ausserdem wen willste da eigentlich bestrafen? Mitkriegen tut das der normale Hobby PCler nicht wenn neben ihm noch paar andere seine DSL Leitung benutzen.:D Und wenn jemand das merkt wie willste den fassen? Der hat ja keine eigene IP Adresse. Da hilft meist nur eins. Entweder auf Kabel umsteigen oder einen Techniker der Geld kostet bestellen der das Netz sicher macht.

    Gruss Mario
     
  4. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Ach das kam doch schon 2x auf pro 7 glaub ich Reporter oder Reportage. Da sind die so einen Sicherheitsexperten los gezogen in ein Wohngebiet u. Hatten Laptop mit W-Lan dabei. Dann hat der gesagt das man im Internet kostenlos das Programm xxxxx runterladen kann. Das zeigt einem die ungeschützten Netzwerkverbindungen an. Dann wählt man sich DHCP sei Dank:D in das fremde Netz ein ohne das der betreffende was merkt. So kann man sich Dokumente runterladen, kostenlos surfen usw. Das haben die dann bei einem gemacht u. haben sich seine Versicherungs Unterlagen runtergeladen u. ausgedruckt.
    Anschliessend haben die bei dem Typen zu Hause an der Türe geklingelt u. ihm gesagt was er alles so auf seinem Rechner hat. Da hat der Typ blöde geschaut.:D :D :D
    Dann hat der Sicherheits Heini noch gesagt das das nicht strafbar sei. Nur wenn man auf dem fremden Rechner was beschädigt oder so dann ist das strafbar.

    Ist aber wirklich so einfach auf andere PC's draufzu kommen. Fast an jeder zweiten Strassenecke haste sone ungesicherte Kiste stehen. Naja kein Wunder wenn ich mir hier das Forum so anschaue wie viele sich W-Lan Router kaufen u. dann noch die geilen Tipps von wegen brauchst nix einstellen u. am besten DHCP benutzen. Möglichst noch mit einem grossen Adresspool. Na mir kanns ja egal sein hehe.

    Gruss Mario
     
  5. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391

    :confused: W-Lan wo, hab ich was überlesen.


    @windowsbastler, ist doch Unsinn, wenn du den bei dir zu stehen hast, was ist dann da anonym( IP-Adresse ist doch deine) oder hab ich dich da falsch verstanden
     
  6. Dammpfwallze

    Dammpfwallze Megabyte

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    1.322
    Auch mit Proxyserver bist du nicht anonym im Internet. Kannst dich höchstens mal abends mit nem Laptop mit W-Lan u. einem kleinem Programm, was nach offnen Accesspoints sucht auf die Socken machen. Dann biste wirklich anonym.:D :D :D

    Gruss Mario

    PS. Schaust du gar kein Fernsehen? Da zeigen die doch ständig wie man ganz einfach mittels W-Lan auf Kosten anderer mitsurfen kann.:rolleyes:
     
  7. windowsbastler

    windowsbastler Kbyte

    Registriert seit:
    16. März 2002
    Beiträge:
    262
    Ich wollte für mich und einige kollegen einen eigenen. weisst du womit ich das machen kann?
     
  8. earth

    earth Megabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2000
    Beiträge:
    1.391
    Warum so umständlich? Wozu gibts denn Proxyserver im Netz.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen