1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Anonym surfen im www

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Homer007, 30. September 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Homer007

    Homer007 Byte

    gibt es einen unterschied zwischen winsweep und secretsurfing von chip?
    habt ihr eins dieser programme? wie zufrieden seid ihr damit?
     
  2. ManniBear

    ManniBear Megabyte

  3. AMDUser

    AMDUser Ganzes Gigabyte

  4. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Leider nicht (mehr) :(
     
  5. VanLana

    VanLana Byte

    also ich benutze den JAP von der TU Dresden. Das Ding funktioniert sehr gut, kann es empfehlen.

    vanlana
     
  6. kazhar

    kazhar Viertel Gigabyte

    Ohne je eines der 2 Programme (oder ein anderes) ausprobiert zu haben: sie sind das Geld / den Speicherplatz nicht wert.

    Es ist technisch unmöglich, den Datenstrom zu verstecken. Mindestens dein Provider (und der Backboneprovider des Providers) kann jedes Bit abfangen, speichern, analysieren,...

    Wenn du WIRKLICH annonym sein willst mußt du in ein Internetcafe mit Münzeinwurf gehen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen