Anonym Surfen, PC-Welt 7/04

Dieses Thema im Forum "Heft: Fragen zur aktuellen PC-WELT" wurde erstellt von Lenny K., 5. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Lenny K.

    Lenny K. Byte

    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    105
    Hallo, liebe Tester von PC-Welt!

    Mein Beitrag kommt ein bißchen spät. Ich habe erst in den letzten Tagen zwei der Programme installiert, die zu Ihrem Test gehören, JAP und Steganos Internet Anonym. Von Steganos habe ich allerdings, das muß ich einschränkend hinzufügen, die Version 5 installiert. Sie dürfte aber auf derselben Technik beruhen wie die Version 6. Der Punkt ist, daß mit Steganos kein anonymes surfen möglich ist - im Gegensatz zu JAP, das mit Recht Testsieger wurde. Denn Steganos verschleiert nicht diejenige Adresse, von welcher die Anfrage kam, die der anonymisierende Proxy-Server weiterleitete!
    Das können Sie unter der URL http://www.astalavista.net/new/network.php ausprobieren. Dort finden Sie in der Zeile "REMOTE_ADDR" die IP des Proxy-Servers, den Steganos Internet Anonym gerade benutzt. Eine Zeile tiefer aber unter "HTTP_X_FORWARDED_FOR" findet Sie Ihre eigene IP, falls Sie, abgesehen von Steganos Internet Anonym, eine direkte Verbindung zum Internet haben!
    Diese Tatsache sollten Sie Ihren Lesern nicht vorenthalten, zumal Sie die Version 5 Ihren Lesern vor einigen Monaten als Vollversion angeboten haben.

    Mit freundlichen Grüßen

    Lenny K.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen