Anonym Surfen

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von stappi, 1. März 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. stappi

    stappi Byte

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    38
    Hallo!

    Ich wähle mich mittels einer Fritz Box (als Router) ins Internet ein. Kann ich trotzdem einen Service wie TOR oder ähnliche Anonoymisierungsdienste nutzen um meine IP zu verschleiern?

    Gruß

    Stappi
     
  2. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Im Prinzip ja, aber begehe nicht den Fehler und vertraue auf die versprochene Anonymisierung.
    Kennst du denjenigen, der den Proxy anbietet? Würdest du ihm unbekannterweise Geld und Existenz anvertrauen? Angenommen, der Serveranbieter ist der BND, die Polizei, die GEZ, die GEMA, eine Mafiabande aus Palermo?
     
  3. irish-tiger

    irish-tiger Megabyte

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    1.170
  4. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395

    Hi!

    So eine BAUERNANTWORT ist Müll, ignoriere so was, der gleich mit so welchen Beispielen kommt! Mafia??? Was für ein Gelaber, ist ja normal im Internet, dass man mit ungewöhnlichen Leuten in Kontakt kommt....


    Versuche es mal mit diesen Seiten:

    http://www.steganos.com/?product=sia2006&area=download&language=de

    oder:

    http://anon.inf.tu-dresden.de/win/download.html

    Viel Spaß! ;-)
     
  5. ItalianBoy

    ItalianBoy Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    31. Januar 2005
    Beiträge:
    590
    verstehe ich das richtig? Man kann mit diesen Tools seine ip adresse verstecken??


    Wenn das so ist, dann könnte sich ja jeder dieses Tool holen, und versteckt down und uploaden beim illegalen Filesharing...
     
  6. frajoti

    frajoti Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    3.670
    Anonym surfen? Papiertüte über den Kopf ziehen, aufs Surfbrett stellen, und los geht's. :D

    Mal im ernst. Man kann sicherlich Spuren verwischen. Wenn es aber ums Zurückverfolgen geht, ist dies IMO immer möglich. Du wählst Dich ja schließlich ins Internet ein und bekommst eine IP-Adresse zugeordnet. Diese muß irgend einem Anbieter bekannt sein, sonst würdest Du keine Internetseiten angezeigt bekommen.
     
  7. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Nein. Du kannst das Herausfinden deiner tatsächlichen IP Adresse erschweren. Das ist aber auch schon alles. Du wirst heute kaum noch einen Proxy finden, der a) noch benutzbar und b) die Logs nicht rausrückt. Auch das hoch gelobte JAP ist seinerzeit eingebrochen, als die Ermittlungsbehörden vor der Tür standen. Dazu kommt noch, dass viele "anonyme" Proxys die richtige IP in anderen Headerteilen mitliefern. Täten sie es nicht, würde George W. sie nicht ins Land lassen.
     
  8. steppl

    steppl Halbes Gigabyte

    Registriert seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    6.613
    Oh, jemand, der den vollen Durchblick hat..:totlach:
    Du kennst also die Betreiber aller weltweiten Proxys und verbürgst dich für sie? Fein. Dann gebe es dem TO schriftlich, denn wir reden ja, wenn es um Anonymisierung geht, nicht um beabsichtigte Kavaliersdelikte, oder?

    BTW: Auch die Betreiber des JAP wurden letztes Jahr "Opfer" einer Hausdurchsuchung und musten alle Daten rausgeben. Zwar wurde hinterher durch das LG FFM Az. 5/8 Qs 26/03 entschieden, dass die Praxis des BKA nicht rechtens war, aber was solls. Einen Blick in die Daten geworfen haben sie jedenfalls, die nötige Technik zum Protokollieren haben sie allemal.
    Und wir reden hier nur über einen einzigen, bekannt gewordenen Fall, die kleine Spitze des riesigen Eisbergs.

    Dich als ungewöhnlich zu bezeichnen ist da eher schmeichelhaft.
     
  9. computer2005

    computer2005 Kbyte

    Registriert seit:
    1. August 2005
    Beiträge:
    395
    Zitat:
    verstehe ich das richtig? Man kann mit diesen Tools seine ip adresse verstecken??


    Wenn das so ist, dann könnte sich ja jeder dieses Tool holen, und versteckt down und uploaden beim illegalen Filesharing...


    Naja, es gibt sehr moderne und spezielle Techniken, die richtige IP-Adresse herauszubekommen, aber wenn du massenweise Software, Filme etc. illegal zum Verbreiten zum Download bzw. Upload stellst, ist es für die Cops nicht sehr schwierig, die richtige IP-Adresse herauszufinden! Aber kann durchaus die Arbeit erschweren...

    Wenn du aber wenig "Illegales" downloadest oder Uploaden lässt, sollte eigentlich nix passieren... Für Firmen lohnt es sich nicht wegen 100 Euro ein Verfahren....





    Zitat 2:
    Anonym surfen? Papiertüte über den Kopf ziehen, aufs Surfbrett stellen, und los geht's.

    Mal im ernst. Man kann sicherlich Spuren verwischen. Wenn es aber ums Zurückverfolgen geht, ist dies IMO immer möglich. Du wählst Dich ja schließlich ins Internet ein und bekommst eine IP-Adresse zugeordnet. Diese muß irgend einem Anbieter bekannt sein, sonst würdest Du keine Internetseiten angezeigt bekommen.


    Richtig, so sieht es aus...
     
  10. ehemaliger User 44

    ehemaliger User 44 Byte

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    17
    Es gibt immer noch Anonymizer die das Versprechen? Ich sag dir was, wenn du nicht auffallen willst bei einer bestimmten Sachen nutze lieber ein "Cafe". Hast du ein wenig Erfahrung kannst du auch WLAN-Punkte dafür nutzen! Diese Punkte findest du anhand einer Kennzeichnung. Mach dich mal schlau und Google ein wenig. Möglich ist alles ...
     
  11. kalweit

    kalweit Hüter der Glaskugel

    Registriert seit:
    18. April 2000
    Beiträge:
    31.476
    Mal ein Geheimtipp von mir: wenn man nicht auffallen will, muss man einfach in der Masse untergehen. Leute die aber z.B. Anonymisierungs-dingenskirchens verwenden, tun genau das nicht....

    @ehemaliger User 44:

    Ändere bitte deine Signatur entsprechend den Regeln...
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen