Anonymisierungsdienste

Dieses Thema im Forum "Sonstige Online-Themen" wurde erstellt von Aventinus, 16. Februar 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Aventinus

    Aventinus Byte

    kann bei nutzung eines anonymisierungsdienstes wie anonymizer, safeweb, metaspinner, etc. der provider noch feststellen welche websites aufgerufen werden?
    oder "sieht" der provider nur die IP des anonymisierungsdienstes bzw. dessen proxyserver?
     
  2. frederic

    frederic Halbes Megabyte

    Der Provider ja, denn alles aus deiner Maschine geht ja über dessen Server. Es sei denn, du nimmst einen Anonymisierer mit Verschlüsselung (SSL) deiner Aufrufe und der eingehenden Daten, dann fehlts an der Lesbarkeit, was dann bezüglich des Inhalts auch für den Anonymisierer gilt. Aber die URL-Aufrufe bleiben für den Anonymisierer auf jeden Fall sichtbar, weil er sie ja für den Umsetzungsvorgang braucht...und die speichert er auch natürlich zur Absicherung, falls sich der Staatsanwalt mal für deine Surferei interessiert.

    Also: auch insoweit keine Narrenfreiheit...

    Gruß
    frederic
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen