Anruf --> Absturz

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von STOI, 9. Februar 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    Hi,

    ich weiß, dieses Problem klingt Schwachsinnig ist aber real.
    Seit Sonntag ist der Rechner meines Bruders 3mal abgestürzt sobald das Telefon geklingelt hat und vor ein paar Minuten hat es wieder seinen und meinem Rechner erwischt. Der Rechner meines Vaters machte jedoch munter weiter.

    Kann mir da vielleicht einer helfen??

    P.S.: -DSL Zugang über Eumex 704 PC LAN
    -alle mit Win98SE

    sonst noch was?
     
  2. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    Hab Panda Antivirus Platinum 7 genommen, des funktioniert jetzt und ist auch wesentlich besser.
    Ausserdem war es Testsieger beim Antivirenprogrammtest von Tomshardware :D (auch wenn das nicht viel heißt)
     
  3. mschuetzda

    mschuetzda Megabyte

    Registriert seit:
    5. September 2001
    Beiträge:
    1.131
    da wäre noch: McAfee und Kaspersky

    mfg
    mschue
     
  4. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    antivir und norton will ich net nehmen, was dann?
     
  5. nordlicht3

    nordlicht3 Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.290
    na,vielleicht ist der Virenscanner einfach mist,versuche einen anderen,aber nicht den von Norton.............
     
  6. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    hi,

    also das Problem war ganz einfach: Der Virenscanner hat das ganze "blockiert". Hab ihn jetzt deinstalliert.
    Ich benutze den Virenscanner von Norman, der einwandfrei funzte, zumindest bis zum update auf v5.7.
    Woran kann das liegen??
     
  7. ThaKilla

    ThaKilla Byte

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    56
    hm.... ich hab eine lösung...

    wie wärst denn mal, wenn du die Hotline von T-Offline anrufst??? nur mal so ein tip :) LOL:D
     
  8. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    also soviel ist nun klar:
    bei dem Rechner meines Bruders ist es ein Problem mit den Kabeln, das wir lösen können, nur bei mir macht es einfach keinen Sinn warum er abstürzt.

    Meint ihr, dass das am Rechner liegt oder eher ein elektronisches Problem (z.B.: Verkabelung, Verbindungen, etc.)
     
  9. Gast

    Gast Guest

    :cool:
    Wird wohl irgendwas Anstößiges sein, dass deine Rechner statt zu kichern gleich abk*cken!
    MfG Manne

    P.S.: Sei bitte nicht vergnatzt, weil ich dir nicht half - aber ins Kuriositätenkabinett gehört es doch wirklich, so ärgerlich es für dich auch ist.:bet:
     
  10. STOI

    STOI Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    22. Juli 2003
    Beiträge:
    679
    ne die Wakeon LAN Funktion ist deaktiviert, der Rechner bleibt jedoch trotzdem am LAN. Keine Ahnung woran das liegt.
    Nur warum sollte das Eumex die Rechner abschießen, und wenn warum nicht alle sondern nur die 2??

    Kann das damit zusammen hängen, dass wir letzte Woche eine neue Türglocke eingebaut haben (die MP3s abspielt)?

    Weitere Infos:
    - T-ISDN XXL T-DSL Sunday = Tarif
    - Abstürze gibts nur, wenn wir auf der "Hauptnummer" angerufen werden (bei ISDN hat man ja mehrere Nummern)
     
  11. goemichel

    goemichel Guest

    Hi,

    im Bios "Wake on ring" oder "Wake on Lan" eingestellt?

    Gruß, Michael
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen