1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Anschlüsse bei GTXP sinnlos?

Dieses Thema im Forum "Audio" wurde erstellt von tcrown, 18. Dezember 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tcrown

    tcrown ROM

    Die 6 Line-out Anschlüsse (Cinch!) an der Rückseite der GTXP, scheinen nur über eine sehr begrenzte Leistung zu verfügen. Selbst wenn ich alle Lautstärkenregler auf ein Maximum stelle, kann von laut keine Rede sein (es klingt dann leider auch noch sehr "blechern").
    An den Boxen kann es nicht liegen, da ich diese auch für meine Dolby Digital Anlage nutze. Auch die beiden 1/8 Line-out Klinken, die allerdings an aktive Boxen angeschlossen sind, geben keinen Grund zur Beanstandung.
    Was muss ich tun, um auch bei den Cinch Ausgängen mit passiv Boxen mehr Leistung zu bekommen? Bzw. wo bekomme ich ein aktives Boxen-Set her ohne gleich einen ganzen decoder kaufen zu müssen (,was die Anschlüsse der GTXP ja sinnlos machen würde)?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen