1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Anschlussplan für W-Lan ! ?

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von deejayrocky, 6. April 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    Hallo,
    folgende Frage bzw. BITTE: :bet:

    Wir wohnen in einem Einfamilienhaus, mit Wohnzimmer im Erdgeschoss (dort befindet sich das Telefon((analog)), und Pc´s in der 2.Etage und aufm Dachboden.
    Mein Wunsch ist es den Router (AVM Fritz Wlan SL) auf dem Dach zu installieren ( normales Telefonkabel (2 polig)(ohne Anschlüsse) ist schon vom Flur (dort wo von der T-Com das Telefonkabel in den Verteiler kommt) bis zum Dachboden gelegt (nicht angeschlossen). Der Splitter (3 in 1 Box -Splitter,NTBA,Anschluß für analoge TEL) soll in den Flur.
    Vom Flur geht wiegesagt ein Kabel zum Dach und eins (das schon mit dem Verteiler der T-Com verbunden ist) zur TAE Buchse im Wohnzimmer an der das Telefon angeschlossen ist.
    Da ich keine neuen Kabel ziehen will, möchte ich wissen ob man die notwendigen Anschlüsse für die TAE Buchse selber am Kabel montieren kann, und die nötigen Anschlüsse vom Splitter bis zum Router auch (RJ 47 oder so heissen die ???? glaub ich), die Kabel sind ja da.

    Hier der Link mit der Skizze
    http://www.deejayrocky.mx35.de/

    :bitte:
    Bitte keine Verweise auf Google! Da hab ich schon alles durchkämmt.
     
  2. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    DANKE FÜR EURE HILFE !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    :mad: :mad: :mad: :aua: :mad: :mad: :mad:
     
  3. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    Ich muss Dir gestehen, dass ich weder aus Deinem Text noch aus Deinen Zeichnungen besonders schlau werde. Bestell Dir mal lieber 'nen Elektriker für 50 Euro, dann hast Du alles fachmännisch geregelt ...
     
  4. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Häng den Splitter vor der 1. TAE im Wohnzimmer, und von dessen Ausgang schaltest du DSL mit 2 Drähten ins DG, wo du dein DSL-Modem (evtl. im WLAN-Router integriert) anschaltest.
    MMn ist für WLAN der Router im 1. OG besser aufgehoben.
     
  5. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    .... in der ersten Etage ist aber kein Kabel...
     
  6. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    War ja nur rein technisch gesehen die bessere Lösung.
    Wo soll überhaupt WLAN funktionieren?
     
  7. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    Am besten im ganzen Haus :-)
    Hauptsächlich aber eine Etage unterm Dach, auf dem Dach wird alles per LAN gemacht.
     
  8. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Dann mach es so wie ich in Post #4 bereits geschrieben habe.
    Sollte WLAN im EG nicht ausreichend funktionieren, so hast du noch immer die Möglichkeit, eine Repeater zu installieren.
     
  9. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    ja mach ich, danke. Stecker hab ich mir schon besorgt, müsste eigentlich kein problem sein, wenn nicht melde ich mich noch mal.
     
  10. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    Kann ich das Telefonkabel einfach durchknipsen oder laufe ich gefahr einen gezogen zu kriegen? Soweit ich das sehe ist keine sicherung vorhanden. Ich will das Kabel das direkt aus der AMT (Telekom Amt) Dose kommt durchknipsen und dann mit dem Splitter verbinden.... Und??? Gefährlich???:(
     
  11. dnalor1968

    dnalor1968 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    23. Februar 2004
    Beiträge:
    20.365
    Kann schon passieren, aber die meisten halten's aus.
    Meld' dich halt wieder wenn du es überlebt hast! ;)
     
  12. PicoBS

    PicoBS Megabyte

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    1.150
    *lol*
    +
     
  13. deejayrocky

    deejayrocky Byte

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    89
    .....habs überlebt! War eigentlich nicht schwer. Danke!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen