Ansichten von Ordner stellen sich automatisch zurück!

Dieses Thema im Forum "Windows XP / Server 2003/2008 / Vista" wurde erstellt von manuel28, 31. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. manuel28

    manuel28 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    171
    Hallo!

    Habe das Betriebssystem WinXP Home.
    Stelle mir die Ansichten von meinen verschiedenen Ordnern immer so ein wie ich es am übersichtlichsten finde(z.B. Ordner in denen Fotos sind als "Miniatur", oda Dokumente als Liste....).
    Teilweise bleiben meine gewählten "Ansichten" auch so , aber irgendwann stellen sie sich zurück auf "Kacheln" :-(
    An was liegt das? Gibts da ne Einstellung die das verhindert??
    Ich weiß, das man bei Ordneroptionen die Ansicht für "alle" Ordner anpassen kann, das bringt mir ja aber auch nichts, will ja verschiedene Ansichten!?
    Wer kann mir was dazu sagen??

    Gruß
    manuel28
     
  2. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Hi, melde mich nochmal!

    Wenn es wieder mal auftreten sollte, dass die Ansichten nicht mehr gespeichert werden, erhöhe den Wert von 1000 auf 2000. Hat bei mir einwandfrei geklappt.:)

    Der Link von Atze1 ist gut, kannte ich noch nicht. Für diejenigen, die sich an die Registry nicht herantrauen, eine gute Alternative.
     
  3. Gast

    Gast Guest

  4. manuel28

    manuel28 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    171
    Hallo nochmal!

    Hat alles wunderbar geklappt.Hoffe die Ansichten bleiben jetz auch so wie ich sie eingestellt hab.
    Danke nochmal für die Hilfe

    Mit freundlichen Grüßen und ein schönes WE
    manuel28
     
  5. manuel28

    manuel28 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    171
    Hi drheinlaender!

    Möchte dir nochmal für deine Hilfe danken.

    Gruß
    manuel28
     
  6. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Also, passieren kann immer was, wenn man an der Registry manipuliert. Man kann es als Operation am offenen Herzen von Windows nennen.

    Deshalb immer den Grundsatz beachten: Wenn man nicht genau weiß was man tut, dann lieber sein lassen.

    Zuerst mal eine Sicherungskopie der betreffenden Schlüssel vornehmen ("ShellNoRoam" und "Shell"). Das geht ganz einfach, indem man auf den Schlüssel rechtsklickt und den Schlüssel exportiert. Einen Namen geben und speichern. Es wird jeweils eine REG-Datei angelegt, die man durch Doppelklick ausführen kann und der vorherige Zustand wird wiederhergestellt.

    Dann die Änderungen wie beschrieben durchführen.

    Die Registry wird übrigens unter Start/Ausführen mit "regedit" gestartet (ohne " ").
     
  7. manuel28

    manuel28 Kbyte

    Registriert seit:
    6. September 2002
    Beiträge:
    171
    Danke!
    Werd das dann gleich mal versuchen. Hoffe krieg das hin, bin nämlich ned so fit auf dem Gebiet. Kann was pasieren, wenn ich da was falsch eingebe??

    Gruß
    manuel28
     
  8. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    20. Juli 2003
    Beiträge:
    978
    Die Lösung wird im Nelson FAQ becshrieben. Leider ist diese Seite zur Zeit nicht mehr erreichbar. Hier eine Kopie davon:

    Q: Ich habe für verschiedene Ordner individuelle Ansichtseinstellungen vorgenommen. XP 'vergisst' aber von Zeit zu Zeit die Einstellungen und verwendet die Standard-Ansicht. Teilweise kann ich auch gar keine neuen Ordneransichten mehr speichern.

    A: 1) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ShellNoRoam\BagMRU
    -> Ordner "BagMRU" löschen

    2) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ShellNoRoam\Bags
    -> Ordner "Bags" löschen

    3) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Shell\BagMRU
    -> Ordner "BagMRU" löschen

    4) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ShellBags
    -> Ordner "Bags" löschen

    (die Ordner "ShellNoRoam" und "Shell" nicht löschen)

    5) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\ShellNoRoam

    neuen DWORD-Wert für "ShellNoRoam" anlegen (rechtsklick auf ShellNoRoam, Neu, DWORD), Name auf "BagMRU Size" ändern, doppelklick auf den Wert, Basis 10 wählen, Wert "1000" eintragen (natürlich alles ohne die "")

    6) HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\Shell
    wie bei 5) für nur für "Shell" (DWORD, Name = "BagMRU", Wert = "1000")

    7) Neustarten und Ordneransichten neu einstellen

    Erklärung:

    Der Fehler, dass sich Windows keine Ordneransichten mehr merken kann, entsteht dadurch, dass die Maximalanzahl an Bags zu niedrig angesetzt ist. Hat ein User nun mehr als 100 Ansichten ( = Standard) definiert, beginnt XP, die Bags zu überschreiben. Da diese Bags üblicherweise die am häufigsten genutzten Ordner definieren, gehen deshalb meistens die wichtigen, häufig benutzten Ordneransichten verloren. Problem ist auch noch dass keine neuen Ordneransichten mehr gespeichert werden
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen