1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Antec Netzteil - Markennetzteil?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von ekke13, 13. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Hallo,
    ich hab mir vor ein paar Monaten zum rumbasteln bei ebay mal für ein paar €us einen Miditower von Antec gekauft. Darin enthalten war ein Netzteil von Antec mit 300Watt. Auf dem Aufkleber stehen für die 12V Leitung 19A und eine Combined Power von allen Leitungen mit 280 Watt. Kann man diesen Angaben vertrauen? Wenn ja, wäre das ja ein sehr effizientes Netzteil.

    Hab seit gestern eine neue Grafikkarte drin, allerdings ist es anscheinend recht kanpp - Spiele laufen zwar, aber der Smart Doctor meldet immer wieder, dass die Karte nicht genug Strom bekommt.
    Aus diesem Grund wollte ich mein jetziges Netzteil mit lediglich 15A auf 12V gegen dieses Austauschen.

    mfg
     
  2. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Hi!
    Antec baut im Prinzip recht solide Netzteile, besonder die "True-Power"-Serie ist bekannt, weil alle Spannungen unabhängig von einander geregelt werden.
    Einfach einbauen und nach der 12V-Spannung schauen, würde ich mal vorschlagen.

    Gruß, Andreas
     
  3. Wolfgang77

    Wolfgang77 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    1. Oktober 2002
    Beiträge:
    20.804
    Antec ist ein Markenhersteller, die bauen sehr gute Netzteile.
    Wenn da 19 A drausteht dann bringt das Netzteil auch 19 A.
     
  4. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Ok; Eine Frage hab ich dann noch:
    Das Antec bringt 20A/30A/19A auf der 3,3V/5V/12V Leitung, mein jetziges Netzteil bringt 28A/30A/15A auf 3,3V/5V/12V.

    Muss man sich um die 3,3V Leitung große Gedanken machen? Welche Komponenten fressen denn von dieser Leitung?

    Das Netzteil sollte ja dann für mein System aus der Signatur ausreichen, korrekt?
    Damit sich niemand beschwehrt auch hier nochmal das System:
    Amd Athlon 3000+ (Clawhammer)
    Asus K8V-F
    2x Festplatten
    Dvd Laufwerk + Brenner
    GF6800GT mit 128mb Ram

    mfg
     
  5. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Die 3,3V waren ursprünglich mal für Grafikkarten gedacht. Aber seit die ihren eigenen Stromstecker haben, sind die 3,3V kaum noch von Bedeutung. Aktuelle Netzteile haben teilweise auch nur noch 20..25A dort, weil immer mehr sich aus der 12V-Leitung bedient.
     
  6. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Heist ich kann die Netzteile bedenkenlos austauschen?!
     
  7. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Nach meiner Meinung ja.
     
  8. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    So Netzteil ist ausgetauscht - Smart Doctor ist trotzdem nicht zufreiden. Es kommen immer wieder Meldungen, dass die Grafikkarte nicht mit stabiler Spannung vom Mainboard versorgt wird. nach 2 Sekunden ist die Meldung wieder weg und er zeit an, dass alles ok ist.

    Kann man das getrost ignorieren oder muss ich mir jetzt ein neues Netzteil auch noch besorgen?
     
  9. Tomthemad

    Tomthemad Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    1.022
    So lange keine Abstürze vorkommen
    oder die Leistung einbricht, dann kannst du das Netzteil
    noch ne Zeitlang drin lassen

    aber mittelfristig würde ich zu einem neuem raten
    das auf der mittlerweile sehr wichtigen 12 Volt deutlich
    über die 20 Ampere kommt

    Ossilotta rät ja oben bei einem Neukauf zu 30 Ampere
    bei neuen Systemen wenn Leistungsfähige Grakas drinne sind

    (soviel ist bei deinem System noch nicht nötig, aber wenn ein neues...)

    mfg. Tom
     
  10. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Kann das jetzt echt an diesen 10Watt mehr Verbrauch dieser Grafikkarte liegen, dass ich auf der 12V Leitung nochmal mindestens 5A mehr brauch?
     
  11. Michael_x

    Michael_x Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    29. September 2004
    Beiträge:
    1.019
    u.U. ja.......
     
  12. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Naja für mich stellst sich nur die Frage, wie vertraulich die Daten sind, die der SmartDocotr liefert. Er hat mir auch schon ein paar Mal einen Lüfterausfall gemeldet, obwohl der Lüfter einwandfrei lief. (Zeigte Lüfterdrehzahl 26rpm an obwohl er ganz normal mit 1500rpm schnurrte).
     
  13. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Bei welchen Spannungsmeßwerten bewegen sich denn die 12V bei beiden Netzteilen und Vollast und Leerlauf?
     
  14. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    also 10W mehr verbrauch sind nie im Leben 5 Ampere
     
  15. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Wobei aus den 10W druch Verluste von Spannungswandlern und Netzteil ganz schnell 20 oder 30W werden können...

    Aber ohne Spannungsmeßwerte kann man schlecht beurteilen, ob das Netzteil am Limit arbeitet oder nicht.
     
  16. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Du meinst die, die z.B. Speedfan ausliest? Da stimmt bei der Asulesung der 12V Leitung wohl was nicht. Sowohl mein altes Netzteil als auch mein neues haben jeweils 11,19V egal ob unter Last oder Idle.
     
  17. magiceye04

    magiceye04 Wandelndes Forum

    Registriert seit:
    1. September 2000
    Beiträge:
    53.985
    Auch mit anderen Tools wie z.B. Everest oder gar im Bios?
     
  18. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    So hab grade mal ne Runde 3dmark durchlaufen lassen. Dank Dual Monitor kann ich mir ja auch bequem andere Programm noch anzeigen lassen.
    In Speedfan ist die Leistung auf minimal 12,07 eingeknackt.
    Everest lass ich gleich mal nebenbei laufen. Mal schaun was da rauskommt.
     
  19. FlipFlop2005

    FlipFlop2005 Ganzes Gigabyte

    Registriert seit:
    9. September 2005
    Beiträge:
    10.725
    das sieht doch super aus, denn 12,07V sind nichtmal unter 12V ;)
     
  20. ekke13

    ekke13 Megabyte

    Registriert seit:
    18. April 2005
    Beiträge:
    1.395
    Tippfehler: sind 11,07. Also im 3dMark schwankt es so zwischen 11,13 und 11,07. Sowohl mit Everest als auch mit Speedfan.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen