1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Ich danke allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben. Ich bin weiterhin für euch erreichbar unter tti(bei)pcwelt.de.
    Information ausblenden

Anti Aliasing in Medal of Honor

Dieses Thema im Forum "Games für PC und Konsole" wurde erstellt von hassbrut, 6. August 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. hassbrut

    hassbrut Kbyte

    Mein Problem ist, dass ich in Medal of honor Pacific Assault anscheinend kein antialiasing verwenden kann...
    In den GraKa-optionen hab ich das schon alles eingestellt, funzt nicht!
    im Spiel kann man das ja auch nicht einstellen...
    Kann mir da einer helfen?
    das Spiel sieht so nämlich total sche**e aus! :aua: :aua:


    Graka-Treiber und DirectX is auch alles in ordnung :eek:
     
  2. luigi_93

    luigi_93 Megabyte

    Hi,

    bei manchen Spielen ist es schlicht nicht mögl. AA zu aktivieren, z.B. bei Splinter Cell Pandora Tomorrow. Hast du das Anti-Aliasing auch für OpenGL anwendungen aktiviert? Ich glaub MOH nutzt ja die Open-GL Api....

    Falls deine Graka Anti-Aliasing flüssig darstellen kann wird sie auch 1280x1024 ohne Anti-Aliasing flüssig auf den Bildschirm bringen! Bei dieser Auflösung ist der Treppchen-Effekt ja nicht mehr so heftig.

    mfg
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen