AntiVir erkennt Email-Postfach als Virus?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von RaBerti1, 28. September 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Mädels, wie kann das denn sein? Eine komplette Email-Datei "Input" wird als Virus erkannt und soll angeblich Phish.Blablablaetcpp enthalten.

    Was spinnt denn da?
    Ich hab auch schon versucht, per Update da an neue Signaturen heranzukommen, die dann das Problem -hoffentlich- beseitigen, aber der Server scheint im Dauerstreß zu stecken.

    Abhilfe? Einfach komplette Neuinstallation von AntiVir?

    MfG Raberti
     
  2. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    also das es wohl ein Fehlalarm ist, darüber brauch wir wohl nicht lange zu diskutieren. Ich bin jetzt nicht mehr so AntiVir firm, aber vielleicht kann man dort auch Ausnahmen festlegen, schau mal nach. Oder du schaltest AntiVir einfach aus, solange bis der Server wieder erreichbar ist, und das ganze hoffentlich durch das nächste Signaturupdate behoben ist.
    Vielleicht könnte man auch was über google finden wenn du Phish.Blablablaetcpp genauer angibst.


    Grüße Jasager
     
  3. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Danke erstmal für die Antwort. Ich hab jetzt den ganzen Nachmittag die Internet-Updatefunktion von AntiVir laufen lassen, so daß neben dem normalen Surfen noch nach Dateien gesucht wurde.

    Es hat tatsächlich funktioniert. Mit DSL1024 und einer Downloadgeschwindigkeit, die jeder Beschreibung spottet.

    Schaun mer mal, wie das mit den Fehlalarmen weitergeht.

    MfG Raberti
     
  4. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    nur mal eben zur Begriffsabgrenzung, hast du jetzt Antivir oder AVG?
    Das Antivir update Probleme hat wenn neue Versionen rauskommen ist ja schon hinlänglich bekannt, da muss man sich dann halt in Geduld üben, sollen ja auch bald auf inkrementelle Updates umgestellt werden.


    Grüße Jasager
     
  5. RaBerti1

    RaBerti1 Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    24. November 2000
    Beiträge:
    5.094
    Auf der Kiste ists AntiVir. Bin ja kein Krösus.

    Was soll das jetzt sein, hatte die Meldung eben wieder:

    PHISH/DeutscheBk.L-Virus.

    MfG Raberti
     
  6. Jasager

    Jasager Viertel Gigabyte

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    2.642
    Hallo,
    *hüstel* ist beides kostenlos.

    Keine Ahnung, Antivir bildet sich wohl ein das es dich vor einer PhishinGoogle-Mail schützen müßte. Aber noch wahrscheinlicher ist es einer der allseits beliebten Fehlalarme, wie du die Ursache bekämpfen kannst :nixwissen
    Ev. kannst du ja mal im AntiVir Forum nachfragen.


    Grüße Jasager
     
  7. Thor Branke

    Thor Branke CD-R 80

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.484
    Moin,

    ich hatte vor einigen Monaten eine Postbank-PhishinGoogle-Mail zu Ansichtszwecken im OE-"Ordner" diverses.dbx (also de facto eine Datei) abgelegt, woraufhin AntiVir ebenfalls mit einer Meldung bezüglich dieser Mail in der Datei Amok lief. Ein Test der .dbx bei jotti.de ließ dort auch nur AntiVir Alarm schlagen, alle anderen AVProggies blieben stumm.

    Nachdem ich die Mail aus der .dbx gelöscht und sie zusätzlich mit OE komprimiert hatte, war wieder Ruhe im Busch.

    Thor :nixwissen
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen