AntiVir -Hinweise des Prgs. im Report-

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von Allgaeuer, 18. März 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Hallo,
    bin heute bei meiner Nichte am PC.
    AntiVir gibt 3141 Hinweise auf:

    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 31x5us04.dll
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 31x5us04.ini
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 3cwmcru.sys
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 3dfxvs.dll
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 3dfxvsm.sys
    HINWEIS! Die komprimierten Daten sind fehlerhaft
    --> 4mmdat.sys

    Das sind nur ein paar Beispiele! Kann oder muss man diese fehlerhaft komprimierten Dateien ändern?
    Gruß vom Allgaeuer
     
  2. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Hallo Allgaeuer

    Zunächst würde mich mal interessieren, warum die komprimierten Dateien fehlerhaft sind. Wurde evtl. auch ein Virus oder Trojaner gefunden?

    Die Dateien befinden sich in der Datei "driver.cab" unter C:\WINDOWS\Driver Cache\i386

    Du solltest diese Datei durch das Original auf der Windows-CD ersetzen.

    Gruß
    Nevok
     
  3. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Viren wurden keine gefunden!
    Ich bin aber nicht in der Lage oder doch ? 3141 fehlerhafte Dateien zu ändern. Ich vermute, dass es einfacher ist, die Festplatte zu formatieren und das Betriebssystem neu auf zu spielen. Wobei es sich beim PC meiner Nichte um einen Aldi PC handelt, dem nur eine Wiederherstellungs-CD beiliegt.
     
  4. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    Du sollst ja auch nicht 3141 Dateien ersetzen, sondern nur eine, nämlich die Datei "driver.cab".
     
  5. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Danke "Nevok" werde es heute probieren.
     
  6. Iphigenie

    Iphigenie Byte

    @Allgäuer
    @Nevok

    Diese Mühe ist unnötig, denn diese Meldungen treten auch bei der OriginalXP-CD auf.
    Im übrigen sind wir nicht die einzigen mit diesen Warnmeldungen (siehe Antivir-Forum).
    Vielleicht ein cab-inettstück von Antivir? Wir werden sehen.

    mfg Hanne
     
  7. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Danke für Deinen Beitrag. Habe nachdem ich mir die Sache angesehen habe, auch schon die "Flinte ins Korn geschmissen", da die Sache recht zeitaufwendig und viel Speicherplatz benötigt. Warum überhaupt soviel Treiber auf dem PC meiner Nichte sind, ist mir auch ein Rätsel. Die braucht man sicher nicht alle. Interessant wäre eine einfache Lösung, mit der man nur die benötigten Treiber aus dem "driver.cab" auf dem PC installiert.
     
  8. drheinlaender

    drheinlaender Halbes Megabyte

    Merkwürdig!
    Ich habe auch Antivir und bei mir kommen derartige Meldungen nicht. Ist bei Antivir eventuell die Heuristik aktiviert. Da kann es schon mal zu Falschmeldungen kommen.

    Lass die driver.cab, wo sie ist. Windows greift bei Installationen immer wieder darauf zurück. Außerdem gehört es zum Dateischutz, um geänderte, beschädigte und gelöschte Dateien unverzüglich zu ersetzen.
     
  9. Allgaeuer

    Allgaeuer Kbyte

    Vielleicht liegts auch an der Formatierung der Festplatte. Meine Nichte hat ein NTFS formatiertes Laufwerk. Ich habe ein FAT32 formatiertes Laufwerk und keine derartigen Meldungen. Ist aber nur eine Vermutung von mir!
     
  10. Nevok

    Nevok Ganzes Gigabyte

    An NTFS liegt es nicht, ich hab's mal bei mir getestet und ich erhalte keine Fehlermeldung. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen