Antivir Personal bremst das System aus

Dieses Thema im Forum "Software allgemein" wurde erstellt von Thomas S., 16. Oktober 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Hallo Leute,

    ich habe jetzt mal auf Rat von einigen Forumsusern Antivir Personal ausprobiert. Aber irgendwie scheint dieses Programm mein System auszubremsen. Das öffnen von Solitär z.B. dauert mehrere Sekunden. Oder das erste öffnen vom Startmenü nach dem Systemstart. Was empfiehlt ihr denn, was ich in Antivir Personal einstellen muss, damit es besser läuft?
    Desweiteren meldet sich Antivir nicht, wenn ich mir eine Mail mit den Eicar Test Virus schicke. Nutze Mozilla Mail.
    Was mache ich verkehrt?

    Hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße
    Thomas
     
  2. oberbernd

    oberbernd Guest

    WennDu Dein gesamtes System scannen läßt, muß es eigentlich vierenfrei sein. Ich lasse AVP nicht im Hintergrund arbeiten und scanne nur neue Dateien vorm Öffnen (sonst sucht AVP dauernd nach neuen Viren). Du kannst AVP auch so einstellen, daß nur bestimmte Verzeichnisse überwacht werden.
     
  3. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi, Du hast im Prinzip völlig recht. Ich hatte früher einen gekauften McAfee Scanner, der mein System wie eine Krake umklammerte und die Performance störte.
    Zum Thema Viren kann ich noch einmal sagen, dass diese nicht per Flugbesamung auf dem PC landen. Bei einer sorgfältigen Überwachung aller Neuzugänge fängt man keinen Virus ein. Dazu gehört natürlich Disziplin. Meine Jungs, die ständig irgendwelche Software anschleppen, haben nach einem längeren Gespräch zu Viren-Abwehrmassnahmen in 5 Jahren noch keinen Virus eingefangen. Soweit zum Airbag.
    Gruss Karl der Zweite
     
  4. Gast

    Gast Guest

    AV-Programme nur bei Bedarf zu nutzen, ist witzlos, denn ob Bedarf besteht, weiß man vorher nicht. Genausogut könnte man auch den Airbag nur bei Bedarf einbauen und meist zuhause lassen.
    Wenn der Hintergrundwächter zu viele Ressourcen frisst, dann liegt das meist an falschen Einstellungen des Scanners. Zahlreiche Features wie Heuristik, redundante Scans in Archiven, die Kontrolle ausnahmslos aller Dateitypen usw. ist nicht zwingend erforderlich, um einen guten Schutz zu gewährleisten. Auch müssen nicht unbedingt alle Verzeichnisse permanent überwacht werden. Ich kenne nur zwei Scanner, die wirklich viele Ressourcen fressen: Norton und McAfee.
     
  5. sinus

    sinus Megabyte

    Registriert seit:
    24. August 2002
    Beiträge:
    1.447
    Hi, leider habe ich Deine Erfahrung auch mit anderen Virenscannern gemacht, die zum Resourcenfrass und zur Verlangsamung des gesamten Systems führten.
    Seit dieser Zeit lasse ich den Virenscanner nur nach Bedarf laufen. Die Voraussetzung dafür ist natürlich, dass man sich genau anschaut, was das Internet täglich herein spült. Mit etwas Wachsamkeit bei obskuren Mails und Mail-Anhängen kann jedoch nichts passieren.
    Der einfache Check mit dem kostenlosen F-Prot für DOS hat bei mir bisher ausgereicht.
    Die Performance ist wieder ok und der Virenscanner verursacht bei SW-Installationen keine Pseudoprobleme.
    Gruss Karl der Zweite
     
  6. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    AMD Athlon XP 1800+
    Gigabyte 7VRX
    384MB DDR Speicher

    Dürfte doch eigentlich ausreichen oder? ;-)
     
  7. DJ_Lucky

    DJ_Lucky Byte

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    124
    Also das mit den Systemressourcen weiss ich nicht. Aber das mit der Mail ist OK. AVPE hat keinen Mailscanner.
    Die Dartei mußt du manuell scannen, also erst auf Festplatte speichern und scannen.
    ABER Vorsicht nicht ausführen. (Beim Eicar ist es egal passiert nichts)
    Aber das ist ja nun mal ein Hinweiss den man bei allen unbekannten Anhängen befolgen sollte. Oder diese Datei einfach löschen.

    So :) ich hoffe das war verständlich :)
    Wenn nicht einfach melden.
     
  8. UserError

    UserError Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    14. Januar 2002
    Beiträge:
    670
    Hi Thomas,

    sehr angenehm wäre es, wenn du noch so`n paar Infos zu deinem System bringen könntest! Also, wenn du einen 386 er hast, dann würde ich sagen: Alles im grünen Bereich! :-)
     
  9. Thomas S.

    Thomas S. Halbes Megabyte

    Registriert seit:
    17. Oktober 2001
    Beiträge:
    648
    Gleich nochmal was rangehängt:
    ist das normal, dass mir Antivir, alleine beim öffnen von OpenOffice Writer 25% Systemressourcen nimmt?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen