1. Bitte immer die Rechnerkonfiguration komplett posten!
    Vollständige Angaben zur Konfiguration erleichtern die Hilfestellung und machen eine zügige Problemlösung wahrscheinlicher. Wie es geht steht hier: Klick.
    Information ausblenden

Antiviren Lösung für kleines Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Heimnetz und WLAN" wurde erstellt von Waleb, 20. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Waleb

    Waleb Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    17
    Hallo,
    ich suche eine Antiviren Lösung für ein kleines Netzwerk ( ein W2k Server, ein NT4 Mail-Server, 3 Win 98 Clients) was könnt ihr mir da empfehlen? hab so an McAffe oder Symantec gedacht...
    Vielen Dank schon im vorraus!
    alex
     
  2. Waleb

    Waleb Byte

    Registriert seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    17
    oder du nimmst einfach dieses internetpacket von norton, da sin FW und antivirus und noch was drin!
     
  3. Bamm-Bamm

    Bamm-Bamm Kbyte

    Registriert seit:
    11. Februar 2002
    Beiträge:
    491
    Hallo!

    Bei der Auswahl für den w2k server auf Serverfähigkeit achten! Meistens nur auf Workstation lauffähig (siehe Packung). Spezielle (teure) Versionen erhältlich.

    Symantec ist entschieden besser als McAffe. Bei jedem Test Symantec ganz vorn, Affe meist ganz hinten.

    Für die 98er Büchsen kann ich (aus eigener Erfahrung mit w98) auch den AntiVir empfehlen. Soll etwas nervös sein mit seinen Fehlermeldungen, aber ich hab nichts davon merken können.

    mfg
    Raphael
     
  4. ghost rider

    ghost rider Megabyte

    Registriert seit:
    23. März 2002
    Beiträge:
    2.319
    Hi,

    ebenfalls ein guter Virenscanner ist: AntiVir6.x für Privatnutzung kostenlos.

    Dazu empfehle ich die (Freeware)Firewall: Outpost.

    Zu beziehen über die Suche Funktion oben.

    mfg ghostrider
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen